8 Tage Schamanische-Visionssuche, Retreat & Rituale auf der Vulkaninsel El Hierro, Kanaren

Kanarische Inseln, Spanien

Zusammenfassung

LASSE DICH EINE WOCHE AUF DEN WICHTIGSTEN MENSCHEN DEINES LEBENS EIN: DICH SELBER!

Wir veranstalten für Dich Schamanische-Visionssuchen auf die magische Vulkaninsel El Hierro, Kanaren. Du verbringst Deinen spirituellen Urlaub zur Selbstfindung in einer einzigartigen Natur der Extreme. Lavawüsten, Nebelwälder, Kraftplätze, Spirits, Vulkangestein, Krater, Atlantik, Hitze und Kühle.

8 Tage Urlaub, von denen Du 3 Tage und Nächte in dieser Natur alleine verbringen wirst. In Stille, ohne Ablenkung von anderen Menschen oder Zivilisation. Wir bereiten Euch spirituell und schamanisch auf diese Herausforderung vor.

Dein spirituelles Wachstum wird in unseren Workshops beschleunigt. Du wirst geerdet dort abgeholt, wo Du im Moment stehst. Du kommst stärker mit Deinem Herzen, Gefühlen und Intuition in Kontakt. Die Vergangenheit wird losgelassen und das Selbstvertrauen und die Lebensfreude gestärkt. Du lernst auf El Hierro ganz im Hier und Jetzt zu sein, probiere es aus!

WER WIR SIND:

Joachim Fischer, Schamane in Berlin-Mitte: www.shaman-brasil.de

Claudia Rosenhahn, Heilerin in Berlin-Pankow: www.soul-light.de

Unser gemeinsames Projekt: www.schamanische-visionssuche.de

Das Retreat im Überblick

  • Art:
    Meditation Retreat, Body & Mind, Achtsamkeit, Selbstfindung, Adventure
  • Dauer:
    8 Tage
  • Ort:
    • Spanien Anreise inklusive!
  • Unterkunft:
    • Inklusive Übernachtung
  • Verpflegung:
    • Keine Verpflegung
  • Leistungen:
    • Schamanischer Workshop & Rituale
    • Inseltransfer mit dem Auto
    • Bungalow mit Einzelzimmer & Pool
    • Flüge & Fähren nach El Hierro

Unterkunft

Unsere 5 Bungalows sind im Halb-Kreis um einen Swimmingpool angeordnet. Am Pool nehmen wir unsere gemeinsamen Mahlzeiten ein, hier kann relaxt werden.

Die Anlage liegt direkt ca. 20 Meter vom Golfstrom bzw. Atlantik entfernt, in einem riesigen, erloschenem Vulkankrater.

Der Krater ist vor tausenden Jahren zur Hälfte ins Meer abgerutscht und hat den Vulkankegel somit halb geteilt stehen lassen. Dessen Steilwände gehen fast senkrecht 1000 Meter in die Höhe hinter der Anlage. Ein beeindruckender Blick, wenn man im Pool badet. Die Temperatur ist im Golftal in der Regel über 20 Grad, die Wassertemperatur ebenso.

Jedes der 5 Bungalows hat je 2 Zimmer, eine Küche, Wohnzimmer mit TV, Bad und Wanne. Es werden sich 2 Personen ein Bungalow teilen. (Bettwäsche, Handtücher werden gestellt und mehrmals wöchentlich gewechselt, kein Föhn).

Die Anlage besitzt eine Waschküche, wo mit der Hand die Kleidung gewaschen werden kann. Die Bungalows sind mit traditionellen, robusten Holzmöbeln eingerichtet. Die Küchen sind mit dem Nötigsten ausgestattet. (Kühlschrank, einfache Espressomaschine, Töpfe, Pfannen, Besteck, Geschirr etc.)


Verpflegung

EXTRAKOSTEN: Die Selbstverpflegung wird von allen Teilnehmern und der Seminarleitung vor Ort gemeinsam bezahlt und organisiert. Es gibt komplett ausgestattete Küchen in der Unterkunft. Mit der Selbstverpflegung, Taschengeld und evtl. Restaurantbesuchen kommen auf den Teilnehmer vor Ort bei der VISIONSSUCHE geschätzt ca. 150€ und beim Workshop-Rituale ca. 200€ extra hinzu.


Ablauf

1. Tag: Anreise, ankommen, relaxen und gemeinsames Kennenlernen

2.-3.Tag: Die ersten 2 Tage dienen dem Ankommen und der emotionalen Vorbereitung auf die Einsamkeitserfahrung alleine in der Natur. Wir beschäftigen uns mit dem Sinn und dem persönlichen Ziel der eigenen Visionssuche in der Natur. Dies geschieht mit Meditationen, Ritualen, Körperübungen, schamanische Techniken.

4.-6.Tag: Abends, die Teilnehmer werden in die Stille der Natur entlassen, mit Feuer-Ritual. Einsamkeitsphase - Alleine sein des Teilnehmers in der Stille der Natur mit sich selber, 3 Tage/Nächte ohne Essen, in der Nähe Basislagers. Die Einsamkeitsphase kann immer abgebrochen und klärende Gespräche mit den Veranstaltern im Basislager geführt werden.

6. Tag: Beenden der Einsamkeitsphase im Morgengrauen. Alle Teilnehmer treffen sich im Basislager. Gemeinsames Frühstück, Aufarbeiten der Erlebnisse der einzelnen Teilnehmer, Gemeinsame Ausflüge, Entspannen, Gespräche, Abschlussritual. Seminar-ende

7 & 8. Tag: Freie Tage und dann Verabschiedung und Abreise


Ort

El Hierro ist die westlichste und kleinste der sieben großen Kanarischen Inseln im Atlantischen Ozean. Die Insel wurde im Jahr 2000 von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt. El Hierro ist wie alle Kanaren vulkanischen Ursprungs. Die Insel ist mit etwa 1,12 Millionen Jahren die jüngste des Archipels

Wir haben die einsame, kanarische Vulkaninsel El Hierro gewählt, weil der Mensch hier, wenn er spirituell-schamanisch Arbeitet, besonders intensiv und stark mit sich selber, den Naturgeistern, Natur-Elementen und der "Geistigen-Welt" in Kontakt kommt.

El Hierro ist, dank seiner Lage und der aktiven Unterwasser-Vulkane, ein spirituelles Energie-Verbindungs-Tor zwischen Erde und Kosmos. Unsere Kraftorte wurden noch nie von Menschen besiedelt. Deshalb ist der Kontakt zu helfenden Erdgeistern und Ortsspirits dort sehr leicht und kraftvoll.

Staticmap?zoom=13&size=640x300&markers=27.7254993, 18
El Hierro, Provinz Santa Cruz de Tenerife, Spanien Provinz Santa Cruz de Tenerife, Kanarische Inseln, , Spanien

Anreise

Flüge & Fähren nach El Hierro werden von uns gebucht. Abflug von jedem zentralem Flughafen des Landes möglich.


Nicht das Passende gefunden?

Kein Problem! Einfach Email eintragen und immer die neuesten Angebote bequem ins Postfach bekommen.