Das Leben ist schön – 7 Tage Yoga, Kultur & Genuss-Retreat in der Toskana

EMR, Italien

Zusammenfassung

Herzlich Willkommen in »Terzo di Danciano«. Türkises Wasser, toskanische Architektur, mediterraner Genuss und italienische Lebensfreude in familiärer Atmosphäre. Sonnenaufgang, Duft von Rosmarin, zwitschernder Vogelgesang. Eindrücke, die Sie nie vergessen werden. Wir laden Sie ein, Ihre Sinne neu zu entdecken.

Unter der Sonne Italiens erwartet Sie ein Retreat mit Wellness für die Seele. Täglich praktizieren wir Kundalini-Yoga, meditieren und entspannen in einem wunderbaren Ambiente. Auf dem wildromantischen Gelände von »Terzo di Danciano«, einer Villa aus dem 18. Jahrhundert, an der Grenze zwischen Umbrien und der Toskana, ist viel Raum für Ihre individuelle Erholung. In einer lebhaften Gruppe mit zwei erfahrenen Seminarleitern verbringen Sie eine lebensfrohe und humorvolle Woche.

Entdecken Sie Italien mit all Ihren Sinnen! Wir erleben Tagestouren und begeistern uns für die Kunst und Kultur der Umgebung. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Eine gesunde, biologische und regionale Küche erwartet Sie, inklusive Weinprobe und dem dazu passenden Abendmenü.

Es gibt ein perfekt abgestimmtes Programm, an dem Sie nach Lust und Laune teilnehmen können. Wir achten auf eine gute Balance aus körperlichen Herausforderungen, kulinarischen Genüssen, Kulturprogramm, Spiritualität, Meditation und Zeit für sich selbst – gepaart mit viel Humor! Das Yoga ist für Fortgeschrittene und Anfänger gleichermaßen geeignet. Ein neu gebauter Spa mit Massageraum und offenem Kamin wartet auf Sie. Wir versprechen Ihnen ein Rundum-Sorglos-Paket! Sie werden erholt, erfrischt und mit vielen neuen Impulsen nach Hause kommen. Kinder sind unter bestimmten Bedingungen herzlich willkommen – sprechen Sie uns gern an!

Seit mehreren Jahren veranstalten wir Seminare auf dem wunderschönen Gelände des »Terzo di Danciano«. Mit viel Liebe, Spaß und Hingabe begleiten wir Sie durch diese Woche. Kommen Sie mit und erleben Ihre persönlichen Glücksmomente!

Das Retreat im Überblick

  • Art:
    Yoga Retreats, Kreativurlaub, Wellness Yoga, Kundalini Yoga, Meditation Retreat, Kochen, Body & Mind, Achtsamkeit, Selbstfindung, Bewusstsein, Seele, Sinne & Geist
  • Dauer:
    7 Tage
  • Ort:
    • Italien
  • Unterkunft:
    • nicht inbegriffen
  • Verpflegung:
    • Vollpension
  • Leistungen:
    • Mittagsmenü wird von den Seminarleitern zubereitet und folgt ayurvedischen Prinzipien
    • Massage im neu gebauten Spa-Bereich optional dazu buchbar
    • Neu gebauter Spa im Kellergewölbe mit Bio-Sauna, türkischem Hamam, Regendusche und offenem Kaminfeuer (optional dazu buchbar)
    • Tagestour nach Siena mit Besuch der Traditions-Pasticceria „Nannini“
    • Gemeinsame „Do-it-yourself“ Pasta-Zubereitung unter italienischer Anleitung
    • Wanderung „Spirit Walking“ auf ein Bergplateau mit phantastischer Aussicht
    • „Make-your-wish”-Mantra-Abend am Kamin
    • Weinprobe mit einem erfahrenen Sommelier vor Ort mit dazu passendem Abendmenü
    • Tagestour nach Assisi inkl. Führung durch die Basilika mit einem Franziskaner-Bruder
    • Tägliches Wake-Up-Yoga auf der Wiese mit Blick auf den Pool und ins Tal, bei kühlen Temperaturen im Saal
    • 3 Intensiv-Yoga-Sessions inkl. Gong-Meditation im 230 m2 großen Saal mit altem Tannenholzboden
    • 7 Nächte in individuell gestalteten, großzügigen Zimmern inkl. Bad
    • Vollpension mit Frühstücksbuffet, leichtem Mittagessen auf der Sonnenterrasse und mehrgängigen Abendmenü am knisternden Kamin im antiken Gewölbesaal
    • Regionale, biologische, italienische und gesunde Küche (Vegetarisch und Vegan sind bei uns willkommen)
    • Internationales Retreat (Deutsch Hauptsprache plus Englisch, Italienisch & Spanisch)
    • Optional dazu buchbar: Transfer vom Bahnhof Terontola zum Retreat, 1 Fahrt pro Wagen 30€, Hin und Zurück pro Wagen 60€

Unterkunft

Sein eigenes Zimmer bucht man direkt beim Vermieter dazu, diese Kosten sind im angegebenen Preis nicht inbegriffen. Es gibt drei verschiedene Kategorien zur Auswahl: Dreibettzimmer (560€ / Person), Doppelzimmer (680€ / Person) und Einzelzimmer (1.050€ / Person). Die Räume des »Terzo di Danciano« sind alle individuell gestaltet. Der Inhaber Luca Francia ist Künstler und Restaurator und dies spürt man in jeden kleinem Detail im Haus und auf dem Gelände. Die Wände sind mit Zeichnungen und Fresken bemalt und haben verschiedene, mit Pigment aufgetragene Farbtöne, die zum Träumen einladen.

Die Schlafzimmer sind geräumig und jedes in einem anderen Stil gehalten. Jedes Zimmer hat ein eigenes Bad. Im Dreibettzimmer teilt man sich den Raum und das Bad mit seinen Zimmernachbarn. Die Zimmer werden durch den Eigentümer geschlechtergetrennt aufgeteilt.

Bei Buchung des Retreats wird durch den Teilnehmer selbst eine Unterkunft im »Terzo di Danciano« gebucht. Bitte buchen Sie direkt beim Vermieter Luca Francia das gewünschte Zimmer, wir vermitteln Ihnen den Kontakt. Luca spricht sehr gut Englisch und ist ein ausgesprochen umsichtiger und hilfsbereiter Gastgeber. Wir stehen bei Fragen zur Buchung natürlich auch gern als Hilfe bereit!


Verpflegung

Die Küche in »Terzo di Danciano« ist regional, hauptsächlich biologisch, gut bekömmlich und leicht, um bequem Yoga machen zu können. Morgens und mittags wird das Essen in Buffetform angeboten. Auf Allergien, Unverträglichkeiten oder Wünsche wie Vegan oder Vegetarisch kann selbstverständlich ohne Probleme geachtet werden.

Zum Mittag werden köstliche Salate, Gemüsegerichte, Focaccia und andere Antipasti-Gerichte gemeinsam mit Brot und einem abschließenden Dessert angeboten. Ein Espresso rundet das Mittagessen ab. Wir kochen für Sie und beachten dabei die Prinzipien des Ayurveda. Wer etwas über Ayurveda erfahren möchte, kann mittags auch gern beim Zubereiten der Speisen helfen und so einen live-Kochkurs miterleben.

Abends sitzen wir am großen Familientisch vor dem knisternden Kamin und essen ein typisch regionales Drei-Gänge-Menü, das uns serviert wird. Alkohol kann nach individuellen Wünschen natürlich dazu bestellt werden und wird von den Teilnehmern selber bezahlt. Wasser, Kaffee und Tee sind die gesamte Woche über frei.


Ablauf

In unserem Retreat achten wir auf eine gut abgestimmte Balance aus körperlichen Herausforderungen, Meditation, Kulturprogramm, kulinarischen Genüssen und Zeit für Sie selbst. Das Yoga ist für jede Stufe geeignet – vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen und für Jung und Alt. Sie bekommen Einblick in die Philosophie des Kundalini-Yogas und nehmen Erkenntnisse mit nach Hause. Außerdem geben wir Ihnen einen Crashkurs in Ayurveda - was bedeutet Ayurveda eigentlich und wie kann ich einfache Tipps in meinen Alltag integrieren?

Wir starten jeden Morgen mit Wake-Up-Yoga auf der Wiese vor dem Haus mit Blick auf das Tal und den Pool. Erste Sonnenstrahlen kitzeln in der Nase, während Sie Ihren Körper dehnen und mit Schwung in den Tag starten. Sollte das Wetter nicht mitspielen, weichen wir auf den Yogaraum aus. Dann wartet ein Frühstücksbuffet auf uns. Man sucht sich ein Plätzchen in der Sonne oder bleibt im Gewölbesaal.

Drei intensive Yoga-Sessions mit Gong-Meditation und Pranayama-Atemübungen werden in die Woche eingebettet. Es wird immer darauf geachtet, bei Yoga-Neueinsteigern und Anfängern die nötigen Erklärungen und Hilfestellungen zu geben und Alternativen zu zeigen, sodass jeder zu seinem persönlichen Ziel gelangen kann. Und natürlich ist auch für Fortgeschrittene Kundalini-Yoga bestens geeignet.
Jeder hat seine eigene körperliche Konstitution und individuellen Grenzen, die wir immer ein bisschen erweitern wollen. Außerdem bleibt noch genug Zeit für persönliche Erholung. Ein Plätzchen am Pool, die gemütlichen Zimmer, der weitläufige Garten oder die einladende Eingangshalle und der Gewölbesaal mit Kamin warten auf Sie.

Zudem bereichern wir unser kulturelles Wissen mit einem Besuch der Pilgerstadt Assisi, ungefähr eine Stunde Fahrtzeit von »Terzo di Danciano« entfernt. Wir besichtigen die Wirkstätte des heiligen Franz von Assisi und werden von einem Franziskaner-Bruder durch die Basilika geführt. Auch dort ist individuelle Zeit für einen Stadtbummel oder Cafébesuch.
Das toskanische Juwel Siena ist nicht weit - an einem anderen Tag fahren wir dorthin. Dort besuchen wir die berühmte Pasticceria „Nannini“, die für ihre Süßigkeiten und ihren Kaffee bekannt ist. Aus der Nannini-Familie stammt auch die Sängerin Gianna und der Rennfahrer Sandro Nannini. In Siena ist nach unserem gemeinsamen Besuch des Cafés individuelle Zeit für einen gemütlichen Stadtbummel.
Beide Tagestouren organisieren wir mit den Autos, die wir zur Verfügung haben. Sollten Sie also mit dem Auto anreisen, freuen wir uns, wenn Sie noch andere Teilnehmer ohne Auto mitnehmen können.

Eine Weinprobe mit einem regionalen Winzer steht ebenfalls auf dem Programm. Patrick, ein erfahrener Sommelier aus Umbrien, kommt zu uns, erklärt uns seine Weine und es wird uns ein dazu passendes Menü bereitet. An einem anderen Nachmittag üben wir uns mit fachkundiger, italienischer Hilfe im echt italienischen Pasta-Zubereiten! Wir kneten und rollen gemeinsam und werden sehen, wie lecker die Pasta schmeckt! Wollen Sie dabei ihre Italienisch-Kenntnisse auffrischen oder haben Lust, erste Wörter zu lernen? Wir helfen Ihnen dabei.

Lassen Sie sich überraschen bei unserer Wanderung „Spirit Walking“ zu einem wunderschönen, magischen Bergplateau – einer stillen Reise zu sich selbst! Meditation muss nicht immer im Sitzen auf der Matte stattfinden… Ein „Make-your-wish”-Mantra-Abend am knisternden Kamin wartet ebenfalls auf Sie und rundet diesen meditativen Tag ab.


Ort

Das »Terzo di Danciano« verfügt über ein Gästehaus mit großen, individuell gestalteten Zimmern auf drei Etagen. Aus den Fenstern hat man einen weiten Blick auf das Tal und das Gelände. Über den Hof gelangen Sie vom Gästehaus aus in das riesige Haupthaus. Der Eingangsbereich mit gemütlichen roten Samtsofas lädt zum Verweilen ein.

Daneben liegt der große antike Gewölbesaal mit Kamin und langer Tafel und Buffet. Über diesem Komplex liegt im ersten Stock, verbunden über eine Steintreppe, der immense Yoga- und Seminarraum mit altem Tannenholzfußboden. Wir versprechen Ihnen: von diesen Räumen werden Sie noch lange träumen! Von dort oben hat man eine atemberaubende Aussicht über die grüne Umgebung und den weitläufigen Garten. Kostenloses WLAN gibt es im Haupthaus.

Das weitläufige Gelände mit Rosmarinbüschen, Lavendelblumen und Lorbeerhecken eignet sich perfekt für individuelle Erholung. Sie können die Sonne genießen oder ein gutes Buch lesen und dabei auf einer Sonnenliege oder einem Outdoor-Bett am Pool entspannen. Der türkise Pool ist umsäumt von einer Terrasse mit Sonnenschirmen, Liegestühlen und einem Pavillion.

Der typisch toskanische Hof zwischen den beiden Häusern ist harmonisch mit mediterranen Ziegeln gepflastert. Vor dem Gästehaus lädt eine Holzbank zur Kaffeepause ein. Der riesige Yogaraum kann von unseren Teilnehmern auch zwischen den Einheiten bei Bedarf genutzt werden, denn wir befinden uns allein auf dem Gelände.


Mercatale, Unione dei comuni Savena-Idice, Italien Mercatale, EMR, 52044, Italien

Anreise

Mit dem Flugzeug können Sie sich Verbindungen nach Perugia, Florenz, Bologna oder Rom suchen. Das Zugnetz ist gut ausgebaut, in Italien sind Zugfahrten relativ preiswert und in der Nähe gibt es den Bahnhof Terontola. Die Internetseite trenitalia.com hat eine deutsche Übersetzung und ist leicht zu bedienen. Auch ein Ticket kann man dort buchen. Sie können sich am Flughafen aber auch ein Auto mieten.

Eine Taxifahrt von dem Bahnhof Terontola nach »Terzo di Danciano« kostet etwa 30/35 Euro tagsüber, Fahrtdauer sind etwa 20 Minuten. Wir empfehlen kleinen Gästegruppen, die am gleichen Tag und zur selben Zeit mit dem Zug ankommen, uns rechtzeitig zu verständigen, wir können eventuell ein Gruppentaxi bestellen oder Sie gegen eine geringe Gebühr abholen.


Nicht das Passende gefunden?

Kein Problem! Einfach Email eintragen und immer die neuesten Angebote bequem ins Postfach bekommen.