Die Rückkehr des Minotauros - Modellierwoche im Tessin

Ticino, Schweiz

Zusammenfassung

Aus der kollektiven Menschheitserinnerung der Mythen schöpfen - In Bildern denken - In Skulpturen übersetzen...

Meiner Ansicht nach paßt Mythos sehr gut zur Skulptur. Wir können und möchten unserer Phantasie freien Lauf lassen. Was dabei entsteht, wird immer eine Aura des Geheimnisvollen umgeben, weil es frei erfunden ist, von wem auch immer. Die Mythen, die vom Mittelmeer her kommen, haben außerdem eine körperliche Schwere, und das kommt uns als Bildhauern sehr entgegen.

Wir betrachten dabei die Skulpturen im Tiergarten in Berlin als Vorbild. In der Zeit des 19. Jahrhunderts haben die Berliner Bildhauer ihre allegorischen Figuren oft an die Mythologie angelehnt.

Lebendig und inspirierend sind auch die mythologischen Skulpturen aus dem Kubismus. Wir nehmen uns Bilder von Picasso, Skulpturen von Laurens, Germaine Richier, Lalanne, Cesar, Mitoraj und Ipousteguy zum Vorbild.

Wir werden in einer Woche mehrere kleine Skulpturen aus Terrakotta in unterschiedlichen Techniken modellieren. Kursziel ist dabei, daß jeder eine individuelle Position zum Thema Mythos aufbaut.

Das Retreat im Überblick

  • Art:
    Modellieren
  • Datum:
    So, 07.07.2019 - Fr, 12.07.2019
  • Dauer:
    6 Tage
  • Ort:
    • Schweiz
  • Unterkunft:
    • nicht inbegriffen
  • Verpflegung:
    • Keine Verpflegung
  • Leistungen:
    • Alle erforderlichen Werkzeuge werden von uns gestellt.
    • In unseren Kursen werden Sie von fachlich hochqualifizierten Dozenten unterrichtet und begleitet.
    • Unsere Schule bietet optimale Rahmenbedingungen zum Erlernen der Bildhauerei in all ihren Formen.

Unterkunft

Ambiente der Häuser
Wenn Sie zur Unterkunft ein Zimmer in einem unserer Kurshäuser mieten, wohnen Sie gemeinsam mit den anderenTeilnehmerInnen in einem der alten Tessiner Häuser dieser Gegend. Die ursprüngliche Einrichtung hat Charme und das Ambiente am Kaminfeuer ist urgemütlich...
Kosten:
DZ für 1 Woche: 200.- CHF
EZ für 1 Woche: 300.- CHF
Handtücher sind mitzubringen, Bettwäsche ist vorhanden.
Zur Unterkunft können auch Hotelzimmer oder ein Rustico (Tessiner Ferienhaus) gemietet werden, wir helfen gern bei der Vermittlung!


Verpflegung

Frühstück & Mittagessen wird durch die Teilnehmer selbst organisiert und kann frei gestaltet werden, am Abend findet ein gemeinsames Essen in einem der Unterkunftshäuser in Prato Sornico statt.

Verschiedene Köche und Köchinnen kochen gerne für unsere KursteilnehmerInnen und bieten unter der Woche (MO-FR) ein Abendessen in der Ex-Osteria Mignami an. Das Abendessen kostet inklusive Vor-/Haupt-/Nachspeise CHF 25.- (Getränke wie Wein, Bier etc.) können flaschenweise bei ihnen gekauft werden.


Ablauf

Anreise: Sonntag Treffpunkt 17 Uhr
Arbeitszeiten: Montag bis Freitag: 8 Uhr 30 bis 12 Uhr, 14 Uhr bis 17 Uhr, darüberhinaus kann frei gearbeitet werden. Abreise nach Kursende, am Samstag bis 10 Uhr möglich.


Ort

Staticmap?zoom=13&size=640x300&markers=46.400453,8
Peccia, Paese, 6695 Lavizzara, Schweiz , Ticino, , Schweiz

Anreise

Anreise erfolgt individuell mit dem Auto oder dem Öffentlichen Verkehr.
Nähere Infos und Anfahrtsskizze unter:
http://www.bildhauerschule.ch/de/infos/adresse-und-anfahrt


Nicht das Passende gefunden?

Kein Problem! Einfach Email eintragen und immer die neuesten Angebote bequem ins Postfach bekommen.