Faschings-Retreat "der Narr in uns"

Oberösterreich, Österreich

Zusammenfassung

„Der Narr in uns“

ist eine große Herausforderung und gleichzeitig auch eine Sehnsucht. Die Sehnsucht nach der Leichtigkeit des Seins und der Tiefe der Liebe zugleich, nach Besinnung und Zerstreuung, nach Sinn und Unsinn, nach Lachen und Weinen. Bekanntlich ist das Lachen ja gesund und am gesündesten das Lachen über uns selbst. Das ist die wohl die herausragende Qualität des Narren, der all diese Aspekte in sich vereint. Doch was hat das damit zu tun, das wir ausgerechnet diesen Kurs im Februar dem „Narren in uns“ widmen?

Der Februar ist schon seither der Monat der Reinigung und wurde nach dem römischen Reinigungsfest Februa oder Februarius benannt. Er trug auch den Beinamen der römischen Göttin Juno, die für Fürsorge, Beziehung und Erneuerung steht.
Wir nutzen die Stille und das Schweigen für eine Erneuerung in uns. Eine Erneuerung der Sichtweisen auf uns selbst und auf unser Leben.
Im Verlauf der Schweigetage gewöhnen wir uns an das Fasten der Gedanken und all die guten Vorsätze zu Neujahr, die wir noch lebhaft in Erinnerung haben, fallen vielleicht jetzt erst auf fruchtbaren Boden und der Umsetzung steht nichts mehr im Wege.

CORONA-Infos
Wir wollen Ihnen und uns die Sicherheit bieten in respektvollem Abstand und den Hygienerichtlinien folgend, an unseren Kursen teilzunehmen. Zusätzlich haben wir uns mit einem der modernsten IONEN-Luftaustauscher ausgestattet. Dieser wird dauerhaft und fast lautlos die Luft im Gruppenraum, mit Hilfe eines speziellen Viren-Filters, reinigen. Wir werden darauf achten, dass die Pausen im Außenbereich stattfinden und zusätzliche Stoßlüftungen vornehmen.

Das Retreat im Überblick

  • Art:
    Schweige Retreat, Achtsamkeit, Bewusstsein, Seele, Sinne & Geist, Vipassana Yoga, Yoga Retreats, MBSR, Detox Retreats, Stille Retreat, Meditation Retreat
  • Datum:
    Mi, 09.02.2022 - So, 13.02.2022
  • Dauer:
    5 Tage
  • Ort:
    • Österreich
  • Unterkunft:
    • nicht inbegriffen
  • Verpflegung:
    • Vollpension
  • Leistungen:
    • Atem-Meditation
    • ZEN-Meditation
    • Vipsssana
    • YOGA
    • Bodyscan
    • Einzelgespräche
    • Impulsvorträge
    • achtsame Übungen
    • aktive Meditation
    • Atemmeditation
    • Impulsvorträge
    • Sitzmeditation
    • Gehmeditation
    • MBSR-Struktur

Unterkunft

Sie werden im Jugendgästehaus in Mondsee, in einem einfachen Einzelzimmer untergebracht sein.
Die Kosten dafür betargen ca 180.- Euro für den gesamten Zeitraum und ist fußläufig vom ZEN-Raum entfernt.

Auch hier sind alle Maßnahmen für Ihre Sicherheit umgesetzt worden.


Verpflegung

Das Essen ist fester Bestandteil der Achtsamkeit und wird im ZENraum eingenommen.
Das Frühstück besteht aus einem Frischkornbrei.
Das Mittagessen ist durchweg vegetarisch bis vegan und als Abendessen wird eine ayurvedisch vollwertige Suppe serviert.
Gerne nehmen wir auf individuellen Einschenkungen Rücksicht. Bitte teilen Sie uns diese vor Kursbeginn mit.


Ablauf

Möglicher Tagesablauf

07:00 Uhr bis 08:00 Uhr Morgenmeditation (aktiv)
08:30 Uhr bis 09:00 Uhr Frühstück
09:00 Uhr bis 13:00 Uhr ZEN-Meditationstruktur mit kurzen Pausen
13:00 Uhr bis 13:45 Uhr Mittagessen
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr Pause und individuelle Einzelgespräche
16:15 Uhr bis 16:30 Uhr Tee-Zeremonie
16:30 Uhr bis 19:00 Uhr MBSR-Meditationstruktur mit kurzen Pausen
19:00 Uhr bis 19:30 Uhr Abend-Vesper
19:30 Uhr bis 20:15 Uhr Gehmeditation
20:15 Uhr bis 21:00 Uhr Abendmeditation (Metta, Tonglen, Nadabrahma, Herzmeditation)
21:15 Uhr BETTRUHE

Wesentliche Bestandteile

die Sitzmeditationen der Vipassana-Tradition
Übungen zur Stärkung von Selbstmitgefühl
der Bodyscan
die Gehmeditation
die aktiven Meditationen
METTA- Meditation


Die einzelnen Übungsphasen (Sitzen, Liegen und achtsame YOGA-Übungen) dauern selten länger als 45 Minuten.
Die morgendlichen aktiven Meditationen haben eine Dauer von 60 Minuten, in denen sich Bewegung, Atmung und Stille abwechseln.


Ort

Der Ort Mondsee liegt direkt am gleichnamigen See. Der Mondsee ist einer der 7 Salzkammergutseen und umringt von Bergen. Die Landschaft lädt zu Spaziergängen ein und Ausflüge nach Salzburg sind durchaus empfehlenswert. Der ZENraum ist Bestandteil des historischen Schlosses von Mondsee. Hier im Schlosshof befindet sich auch das zauberhafte Appartement, in dem Sie wohnen werden. Der Ort ist touristische erschlossen und bietet neben den typischen Cafés, genügend Möglichkeiten um einfach da zu sein.


5310 Mondsee, Österreich Mondsee, Oberösterreich, 5310, Österreich

Anreise

Sie reisen mit dem PKW, dem Zug oder mit dem Flugzeug nach Salzburg an.
Mit dem Auto fahren Sie über München oder Passau, Salzburg, Wien oder Linz an und nehmen die Abfahrt Mondsee.

Mit dem Zug kommen Sie in Salzburg- Hauptbahnhof an und nehmen dort den Postbus, 140, bis Mondsee Busbahnhof. Von hier auch können Sie zu Fuß in die Unterkunft.
Vom Flughafen aus nehmen Sie den Stadtbus 2 bis zum Hauptbahnhof.


Nicht das Passende gefunden?

Kein Problem! Einfach Email eintragen und immer die neuesten Angebote bequem ins Postfach bekommen.