Geologie-Wochenende mit Exkursion in den Tessiner Bergen

Tessin, Schweiz

Zusammenfassung

Auf den Spuren des Peccia-Marmors

Während dieses Geologie-Wochenendes erhalten Sie einen Einblick in die grundlegendsten Fragen zu Erdentstehung, Gesteinskunde und zur Rolle des Menschen im Verhältnis zu diesen Prozessen. Theoretische Einführungen wechseln mit praktischen Übungen und einfachen geologischen Exkursionen vor Ort.

Freitag, 17.00 – 19.00: Seminarbeginn in Peccia mit einer Einführung in die Grundlagen der Geologie
Entwicklung der Erde – Entstehung der modernen Geologie – Einteilung der Mineralien und Gesteine – Geologie der Alpen unter besonderer Berücksichtigung der Schweiz und des Tessins
Samstag, 8.00 – 18.00: Praktikum in Peccia mit anschliessender Exkursion Val Lavizzara und Val Sambucco im Auto und zu Fuss
8.00 – 9.45: Praktikum Bestimmen von Mineralien und Gesteinen mit einfachen Hilfsmitteln
10.00 – 18.00: Abfahrt Peccia nach Fusio, Besichtigung der Marmore und anderer Gesteine der Umgebung, Weiterfahrt entlang des Lago di Sanbucco nach Grasso di Dentro (1750 m.ü.M.), Pic-Nic, geologische Wanderung in der Umgebung, Rückfahrt nach Peccia
Die Exkursion bietet Gelegenheit
• die Entstehungsgeschichte verschiedener metamorpher Gesteinsschichten der Tessiner Alpen vor Ort kennenzulernen,
• das Bestimmen von Mineralien und Erkennen von Gesteinen direkt am Aufschluss zu üben,
• landschaftsbildende Prozesse wie Vergletscherung, Erosion, Vegetation und Eingriffe des Menschen in den vergangenen Jahrzehnten bewusst wahrzunehmen.
Sonntag, 8.30 – 12.00: Die Natursteine Marmor und Speckstein in den Schweizer Alpen unter besonderer Berücksichtigung der Vorkommen in der Val Lavizzara, anschliessend Besuch des Marmorsteinbruchs
8.30 – 9.30: Entstehung und Zusammensetzung von Marmor und Speckstein im Allgemeinen und in Peccia
9.45: Abfahrt nach Pian di Peccia / Ghéiba
10.00 – 11.30: Wanderung Ghéiba – Marmorsteinbruch
12.00: Seminarende in Peccia

Das Retreat im Überblick

  • Art:
    Wanderurlaub, Aktivurlaub, Kreativurlaub, Bildhauern
  • Datum:
    Fr, 20.08.2021 - So, 22.08.2021
  • Dauer:
    3 Tage
  • Ort:
    • Schweiz
  • Unterkunft:
    • nicht inbegriffen
  • Verpflegung:
    • Keine Verpflegung
  • Leistungen:
    • Sie werden von einem hochqualifizierten Dozenten durch die Geheimnisse der Geologie geführt
    • Im Austausch mit den Seminarteilnehmenden vertiefen Sie das neue Wissen
    • Seminarzeiten: Freitag 17.00 bis 19.00 Uhr, Samstag 9.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr, Sonntag 9.00 bis 12.00 Uhr.

Unterkunft

Während der Seminare eignet sich als Unterkunft eines der Hotels in der Umgebung. Wir helfen gern bei der Vermittlung! Tipps zur Unterkunft finden sich unter: vallemaggia.ch


Verpflegung

Am Freitag- und Samstagabend werden wir gemeinsam in der Region Essen gehen.
Am Samstag nimmt jede/r ein Picknick zur Exkursion im eigenen Rucksack mit.
Das Frühstück findet jeweils in Eigenregie statt, meist im Hotel. Kaffee oder Tee können Sie sich auch im Theorieraum der Scuola di Scultura kochen.


Ablauf

Im ersten Teil werden wir einfache Grundlagen der Geologie betrachten. Die Entstehung der Erde, die dynamischen Prozesse von Gesteinsdeformation, Verwitterung und Erosion usw; dabei lernen wir die wichtigsten Gesteinstypen und Mineralien kennen. Im zweiten Teil werden wir auf einfachen Wanderungen die Geologie draussen erforschen. Mit Hammer und Lupe werden wir den Marmorsteinbruch von Peccia und in den umliegenden Tälern andere Gesteine und Mineralien studieren. Weiter befassen wir uns auch noch mit der alpinen Verfaltung der Umgebung des oberen Maggiatals.


Ort

Mitten in den Tessiner Alpen gibt es seit 1984 die Scuola di Scultura von Peccia. Das professionelle Niveau und das besondere Ambiente, geprägt von der starken und wunderschönen Natur des oberen Maggiatales, bieten optimale Bedingungen in die Welt der bildenden Künste einzutauchen. Mit ihrem reichen Kursangebot erschließt die Bildhauerschule den Teilnehmenden das weite Feld des Gestaltens mit Marmor und anderen Werkstoffen.
Informationen zu den einzelnen Kursinhalten, Dozenten, Unterkunft und Kosten finden Sie online auf unserer Website:
Wir freuen uns, auch Sie persönlich in Peccia begrüssen zu dürfen!


6695 Peccia, Schweiz Peccia, Tessin, 6695, Schweiz

Anreise

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ab Locarno Bahnhof SBB. Bus "Vallemaggia" bis Bignasco, dort umsteigen ins Postauto bis Haltestelle "Peccia Paese".

Anreise mit dem Auto über Gotthard (A2) / San Bernardino (A3/A13) oder Chiasso (A2) / Ausfahrt: "Bellinzona Sud/Locarno" Richtung Locarno (Hauptstrasse) / Tunnel Locarno / Ausfahrt: "Vallemaggia/ Centovalli / Onsernone" (NICHT Locarno abfahren!) weiter Richtung Vallemaggia (ab Tunnelende noch 40 km bis Peccia)

Aus der Westschweiz und dem Wallis kommend: Simplonroute nach Domodossola / Centovalli / Ponte-Brolla, dann links ins Vallemaggia abbiegen (ab hier 35 km bis Peccia)


Nicht das Passende gefunden?

Kein Problem! Einfach Email eintragen und immer die neuesten Angebote bequem ins Postfach bekommen.