Lösungsorientierte Maltherapie LOM®-Woche an Kretas Südküste - mit Katina Kalpakidou

Kreta, Griechenland

Zusammenfassung

Willkommen an einem wunderbaren Platz, an dem fern von vielen Gewohnheiten - in einem Klima, das wärmt und wohl tut - Anliegen gezielt mit Methode malend gelöst werden können.

Wenn Denken nicht mehr weiter hilft, brauchen wir etwas, das uns zu neuen, unerwarteten Lösungen führen kann.
Wenn Sie sich also Veränderungen wünschen, Belastungen lösen und neue Perspektiven finden möchten, Entscheidungshilfe brauchen, etwas Altes zur Ruhe oder eine Beziehung in Ordnung bringen wollen uvm., dann kommen Sie gern zum Malen.

Metaphern und gehirngerechte Bilder erlauben neue, passendere oder hilfreichere innere Bilder, die Gefühle und Handlungen so steuern, dass neue Möglichkeiten im Leben entstehen können.
In Verbindung mit Ihrem Anliegen erarbeiten wir eine Bildaufgabe - eine Metapher (sie bedeutet nichts, sondern kann etwas bewegen), oder ein erinnertes Bild.
Das Bild wird dann langsam und mit großer Aufmerksamkeit gemalt - mit Hilfe von Kriterien, die eine optimale Wirkung unterstützen. Beim Malen entsteht Kontakt zum Bild, der zu weiteren Schritten führt.
Die Bildaufgaben sind auch für Mal-Ungeübte geeignet

Therapie im Urlaub - Anliegen können sein:
- alte belastende Geschichten,
- aktuelle belastende Dinge (auch körperliche Symptome),
- hinderliche Denkmuster,
- Beziehungssorgen,
- Entscheidungen die nicht getroffen werden können,
- Wünsche, die sich endlich erfüllen sollen
- diffuses Unwohlsein,
und vieles mehr.

Lösungsorientierte Maltherapie LOM® nach Bettina Egger und Jörg Merz

Das Retreat im Überblick

  • Art:
    Kunsttherapie, Malreisen, Achtsamkeit, Selbstfindung
  • Dauer:
    6 Tage
  • Ort:
    • Griechenland
  • Unterkunft:
    • nicht inbegriffen
  • Verpflegung:
    • Keine Verpflegung
  • Leistungen:
    • Kursgebühr inkl. Materialkosten
    • Zwischenmahlzeit
    • Hilfe bei der Suche und Vermittlung von Unterkünften und Flügen

Unterkunft

Je nach Wunsch können Sie alleine, oder gemeinsam mit den anderen Malenden wohnen - direkt am Meer oder in einem der Bergdörfer mit fantastischem Meerblick.
Bei der Vermittlung von Unterkünften bin ich gern behilflich.


Verpflegung

In der Pause steht eine Zwischenmahlzeit bereit.

Viele Unterkünfte haben voll eingerichtete Küchen zur Selbstverpflegung. Zudem lohnt es sich, das Essen in unterschiedlichsten Tavernen am Meer oder in den Bergen zu genießen.


Ablauf

Wir beginnen 11 Uhr und malen insgesamt 4,5 Stunden pro Tag plus einer Stunde Pause.
Zu Beginn nehmen wir die jeweiligen Anliegen auf. Dann wird gemalt.
Auch wenn das Malen gemeinsam in einer kleinen Gruppe stattfindet, arbeite ich mit allen Malenden individuell. Die Bilder werden nicht in der Gruppe besprochen.

In der Pausenzeit stehen schöne schattige und sonnige Plätzchen auf der großen Terrasse mit Meerblick und auf dem Grundstück zur Verfügung.

Der 4. Tag ist malfrei, damit Sie Zeit für die Gegend, für Ausflüge, Strandzeit oder zum Faulenzen haben.


Ort

An der Südküste, ruhig und idyllisch in den Hügeln oberhalb von Plakias, steht das Atelier.
In Plakias gibt es eine große Auswahl an Hotels, kleinen Unterkünften, Tavernen, Geschäften, Cafes und Bars. Sogar eine Jugendherberge ist vor Ort. Und trotzdem ist es ein gemütliches Dörfchen.

Staticmap?size=640x300&scale=2&zoom=11&markers=35.200249%2c24 GR - 74060 Mariou bei Plakias, Kreta - Griechenland , Municipality of Agios Vassilieus Mariou, Kreta, 740 60, Griechenland

Anreise

Sie organisieren Ihre Anreise selbst. Wir sind gern behilflich. Plakias ist per Bus zu erreichen. Und die Flughäfen Heraklion und Chania werden von vielen Orten angeflogen.


Nicht das Passende gefunden?

Kein Problem! Einfach Email eintragen und immer die neuesten Angebote bequem ins Postfach bekommen.