Magische Reise zu den Sternen der Sahara

Massachusetts, Vereinigte Staaten

Zusammenfassung

Ich lade Dich ein, mich auf eine Abenteuerreise unter Frauen nach Marokko zu begleiten. In geschütztem Rahmen zeige ich Dir die Schönheiten Marrakeschs, des Atlasgebirges und natürlich der Sahara.

Schon vor Jahrhunderten reisten die Beduinen mit ihren Dromedaren zu Fuß durch die Sahara – und genau das werden wir auch tun. Im Dorf „am Ende der Straße“ – Mhamid – startet unsere Wanderung. Unter der Führung von Lahsen und seiner Familie sowie seinen Dromedaren erwandern wir uns drei Tage lang die verschiedenen Wüsten der Sahara: Steinwüsten, Sanddünen, Salzseen oder – wenn wir Glück haben – sogar wilde Ruccolafelder (ja, in der Sahara wächst tatsächlich wilder Ruccola).

Meditationen und Yoga werden uns täglich begleiten, um Körper und Geist im Einklang zu halten.

Die Abende verbringen wir am Lagerfeuer unter den Sternen und genießen frisch zubereitetes, traditionell vegetrarisches Essen. Zum schlafen stehen uns zwei große Beduinenzelte zur Verfügung.

Das Retreat im Überblick

  • Art:
    Trekking, Wandern, Entspannung, Yoga Retreats, Natur, Achtsamkeit, Meditation, Wellness, Detox Retreats, Aktivurlaub
  • Datum:
    Sa, 29.10.2022 - Fr, 04.11.2022
  • Dauer:
    7 Tage
  • Ort:
    • Vereinigte Staaten
  • Unterkunft:
    • Inklusive Übernachtung
  • Verpflegung:
    • Vollpension
  • Leistungen:
    • Verpflegung
    • Unterkunft
    • Transport
    • Yoga
    • Meditation

Unterkunft

In Marrakesch übernachten wir in einem wunderschönen Riad im Herzen der Medina mit Pool und unterwegs in einem Hotel in Doppelzimmern.
In der Sahara stehen uns große Beduinenzelte zur Verfügung. Hier schlafen wir mit 4-10 Personen pro Zelt.

Ich weiß, dass es für Einige ein Problem ist, mit fremden Menschen ein Zimmer zu teilen. Aber Platzmässig ist es nicht anders möglich - und Du wirst sehen, es ist gar nicht so schlimm, wenn man sich darauf einlässt :-)


Verpflegung

Unsere Verpflegung wird täglich frisch zubereitet und ist rein vegetarisch. Sie besteht aus Frühstück, Mittagessen und Abendsessen, sowie Wasser. Zusätzliche Getränke können selbstständig erworben werden. Vegan auf Anfrage.


Ablauf

Samstag 29.10.22: individuelle Anreise

Teile mir gerne Deine Ankunftszeit mit, dann lasse ich Dich von einem Taxi am Flughafen in Marrakesch abholen. Wir treffen uns in unserem wunderschönen Riad (so werden private Hotels in Marokko genannt) im Herzen der Stadt und können dort auf der Dachterrasse noch ein erfrischendes Bad nehmen, bevor wir uns zum gemeinsamen Abendessen treffen. Übernachten werden wir in Doppel- oder Dreibettzimmern.

Sonntag 30.10.22: Reise nach Ait-Ben-Haddou

Nach einer wunderbaren Morgenmeditation auf der Dachterrasse und einem leckeren, frischen Frühstück werden wir von unserem Bus vor der Medina (Altstadt) abgeholt. Gemeinsam mit unserem Guide Lahsen machen wir uns auf ins Atlasgebirge. Über kurvige Strecken erklimmen wir den Pass und werden mit einer traumhaften Aussicht belohnt. Wir besichtigen die wunderbaren Mosaike der Kasbah de Telouet und kommen gegen Nachmittag in Ait Ben Haddou an. Der alte Kern der Stadt ist seit 1987 UNESCO Weltkulturerbe und ein absolutes Highlight. Wir erklimmen die Lehmstufen und genießen die unverwechselbare Aussicht und das Flair dieser Lehmstadt (der Eine oder Andere kennt sie bestimmt auch aus alten Filmen). Hier übernachten wir wieder in einem Hotel in Doppel- oder Dreibettzimmern.

Montag 31.10.22: Reise nach Mhamid – das Dorf am Ende der Straße

Weiter geht die Fahrt – vorbei an Lehmdörfern, Ziegenherden oder Datteloasen, bis wir unser Ziel „Mhamid“ erreichen. Ab hier beginnt die Wüste und wir werden von Jeeps in unser Lager gebracht. Nach der langen Fahrt werden wir unsere Körper erstmal ordentlich bei einer wohltuenden Yogaeinheit strecken und zur Ruhe kommen. Der erste Einblick in die Wüste ist immer sehr aufregend und eindrucksvoll. Den Abend verbringen wir gemeinsam am Lagerfeuer und genießen das frisch zubereitete vegetarische Essen unserer Begleiter. Schlafen werden wir in den traditionellen Beduinenzelten (5-10 Personen pro Zelt).

Dienstag 01.11.22 – Donnerstag 03.11.22: Sahara

Wir wachen morgens kurz vor Sonnenaufgang auf, treffen uns schweigend auf einer der Dünen in der Nähe unseres Lagers und begrüßen die Sonne mit einer wunderbaren Morgenmeditation. Die Stille, die Kraft der Sonne und die Geräusche der Wüste sind vor allem morgens besonders intensiv. Danach stärken wir uns mit einem tollen Frühstück und packen unseren Rucksack mit den Dingen, die wir über den Tag brauchen. Wir erwandern uns die Wüste und entdecken, dass es nicht nur Dünen gibt, sondern auch Steinwüsten, Salzseen oder sogar wilde Ruccolafelder! Begleitet werden wir von ein paar Dromedaren, die müde Wanderinnen gerne eine Weile tragen. Auch wenn man nicht müde ist, sollte man das unbedingt mal ausprobieren! Es ist eine ganz andere Sicht der Dinge von dort oben. Mittags werden wir schon vom Rest unserer Karawane an einem wunderschönen Rastplatz im Schatten der Tamarisken erwartet – wir stärken uns mit einem leichten Mittagessen, halten ein Schläfchen oder bewundern einfach das unglaubliche Blau des Himmels. Nach der Pause wandern wir weiter – bis wir an unserem Rastplatz für die Nacht ankommen. Hier erwartet uns schon frischer Tee, die Zelte sind aufgebaut und das Abendessen köchelt auf dem Feuer. Wir haben Zeit, entweder für etwas Yoga, alleine für uns, zum Lesen oder zu sich kommen. Je nachdem, was wir gerade brauchen. Wir werden jeden Abend ganz wunderbar bekocht und haben Zeit für Gespräche, Stille oder das Bestaunen der Sterne…. wer immer schon mal wissen wollte, wie das Universum aussieht – hier wirst Du es verstehen.

Freitag 04.11.22: Rückreise nach Marrakesch

Nach unserem letzten Frühstück in der Wüste, heißt es Abschied zu nehmen. Abschied vor allem von unseren treuen Begleitern und ihren Dromedaren. Abschied von der Wüste – in den meisten Fällen mit dem Versprechen: ich komme wieder!

Mit dem Jeep und unserem Bus machen wir uns auf die Rückreise nach Marrakesch in unser Riad und schließen dieses Abenteuer mit einem gemeinsamen Abendessen ab. Wir werden alle ganz erfüllt von all den Eindrücken sein und bestimmt gut schlafen.

Samstag 05.11.22: individuelle Rückreise

Ihr organisiert Eure Abreise individuell – ich helfe gerne mit Taxis zum Flughafen. Natürlich könnt Ihr auch gerne noch ein paar Tage anhängen und in die tausendundeine Welt von Marrakesch eintauchen. Ein Bad im Hamman nehmen, die Souks besuchen… es warten noch sehr viele wunderbare Orte auf Dich!


Ort

Wir treffen uns in Marrakesch (Anreise individuell und auf eigene Kosten). Dann reisen wir gemeinsam über das Atlasgebirge zur Sahara und wandern 4 Tage gemeinsam in der Wüste.


Massachusetts, United States of America Marrakesch, Massachusetts, 40034, Vereinigte Staaten

Anreise

Die An- und Abreise organisierst Du selber. Gerne schicke ich Dir ein Taxi zum Flughafen und lasse Dich auch dort wieder hinbringen. Das Taxi ist im Preis inbegriffen.


Nicht das Passende gefunden?

Kein Problem! Einfach Email eintragen und immer die neuesten Angebote bequem ins Postfach bekommen.