Meine Stimme meine Worte: Schreiben am Meer und sanfte Bewegung – mit allen Sinnen

Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland

Zusammenfassung

Jede und jeder von uns kann erzählen, hat eine Geschichte, eine eigene (Schreib-)Stimme, einen eigenen Erzählton. Worte können Spuren sein auf dem Weg zu uns selbst, Fährten legen, den Himmel und die Weite ermessen, die Erde, die Tiefe, das Meer, Innen- und Außenwelten, uns selbst und den oder die andere ergründen. Licht und Schatten beschreiben. Sich in einer wertschätzenden und kreativen Atmosphäre gegenseitig zu inspirieren und zu beflügeln, ist eine der schönsten Erfahrungen überhaupt und ein Geschenk an uns selbst. Und jede*r schreibt am Ende doch sein*ihr ganz Eigenes.
Am Meer schreiben, gemeinsam mit Menschen, die Worte lieben, Be-Deutungen finden, in sich hineinhorchen und anderen zuhören, sich dem sprudelnden Schreibflow hingeben, aber auch ein (Schlüssel-)Wort wertschätzen, eigene Schreibideen mitbringen oder ein leeres Blatt Papier, einen offenen Geist, eine berührbare Seele. Mit Worten spielen, sich entfalten und losfliegen …

Wir können drinnen und draußen schreiben, aber auch die Natur genießen und spazieren gehen, besondere Orte aufsuchen, in alten Kirchen auf Geschichten und Stimmen von früher hören, mit dem Meer und der Landschaft sprechen … Worte in Bildern finden … nicht schreiben … einfach da sein – alles ist möglich, niemand muss etwas schreiben, vorlesen ... aber jedes Wort, das geteilt wird, ist sehr willkommen …

Von Montagnachmittag 17. Oktober, ab 16 Uhr, bis Samstagmittag 22. Oktober 2022 ca. 13 Uhr laden wir zu unseren Schreibabenteuerwohlfühltagen in Netzelkow im schönen Usedomer Hinterland ein. Wir haben dort die liebevoll gestaltete Pfarrscheune von Elke Hannemann für uns allein zur Verfügung, können uns in allen Räumen nach Herzenslust bewegen und es uns gut gehen lassen. Das Schreiben verbunden mit Achtsamkeit, Wohlbefinden, Körperwahrnehmung, sanfter Bewegung, Naturerleben, je nach Wunsch Yoga, die Sinne schärfen und sinn-lich, sinn-voll, sinn-haft schreiben…. Dazu besteht das Angebot, sich eine Massage (Hand, Fuß, Rücken) zu gönnen. Auf Wunsch kann der eigene Ausdruck auch mit Öl- und Pastell-Kreiden umgesetzt und variiert werden. Zum Abschluss unserer Tage können wir eine kleine Lesung erarbeiten und auch das Vortragen unserer Texte üben. Dazu wird es ausreichend individuelle Zeit zum Nachspüren geben.

Das Retreat im Überblick

  • Art:
    Kreativurlaub
  • Datum:
    Mo, 17.10.2022 - Sa, 22.10.2022
  • Dauer:
    6 Tage
  • Ort:
    • Deutschland
  • Unterkunft:
    • Inklusive Übernachtung
  • Verpflegung:
    • Vollpension
  • Leistungen:
    • Kreatives und poetisches Schreiben sowie Schreibberatung
    • Yoga, Massage & sanfte Bewegung
    • Naturerleben
    • Biovollverpflegung und Genusskochen

Unterkunft

Unser Zuhause ist für diese Tage die Pfarrscheune Netzelkow inkl. Küchennutzung, Salon, großem Gruppenraum und Terrasse mit Zugang direkt zum Achterwasser. Einzel- und Doppelzimmer möglich (bitte Wunsch mitteilen). Die Zimmer sind künstlerisch und individuell gestaltet, dazu jeweils ein eigenes einzigartig gestaltetes Badezimmer. Das ganze Haus steht zu unserer Verfügung.


Verpflegung

Unsere Verpflegung – Genuss und Bio:
Frühstück, leichtes Mittagessen (Salat/Suppe), leckeres warmes Abendessen.
Die Verpflegung planen wir vegetarisch. Bitte teilt uns eventuelle Besonderheiten mit oder wenn ihr gern Fleisch essen wollt. Wir versuchen das alles miteinzubauen. Beteiligung am Küchendienst gehört für uns dazu. Gekocht wird mit Genusskoch Christian Alberter.


Ablauf

Unser Rahmen:
6 Tage, 5 Nächte mit Bio-Vollverpflegung.
Anreise bis Montag 17.10.2022 15 Uhr. Seminarbeginn 16.30 Uhr.
Jeden Tag beginnen wir mit einem Bewegungsimpuls/Yoga, verbunden mit einer poetischen Inspiration. Gemeinsames Frühstück. Schreibimpulse, Natur- und Schreiberlebnisse in direkter und weiterer Umgebung (Hünengrab, Meer, Naturschutz und Vogelschutzgebiet), sowie Kultureindrücke (Kirchen, Kunstgalerie etc) und Schreiben an besonderen Orten, gemeinsames leichtes Mittagessen, weitere intenisve Arbeitsphase am Nachmittag sowie freie Zeitt, gemeinsames Kochen und Abendessen sowie eine Schreibeinheit zur Nacht.

Die Kosten betragen 860,- und sind inklusive Unterkunft und Bio-Vollverpflegung.
6 bis 9 Teilnehmerzahl. Überweisung an Caroline Vongries, DE14 8005 5500 3023 0059 57, Salzlandsparkasse NOLADE21SES.


Ort

Usedom im Hinterland, direkt am Achterwasser in einem malerischen und nicht-touristischen Ort. Spaziergänge auf dem Deich möglich. Hafen, Hünengrab, Vogelschutzgebiete, Naturschutzgebiete und die einzigen Felsen auf Usedom.


Großsteingrab Lütow 1, Ausbau, Wanderweg Lütow, 17440 Lütow, Deutschland Netzelkow/ Lütow, Mecklenburg-Vorpommern, 17440, Deutschland

Anreise

Anfahrt mit ÖPNV bis zum Bahnhof Zinnowitz. Wir holen euch dann vom Bahnhof ab. Mit eigenem Pkw vor Zinnowitz Richtung Lütow. Stellplätze kostenfrei vorhanden.
Die Anreise erfolgt individuell bis 15 Uhr am 17.10.2022. Abholung von Zinnowitz möglich.


Nicht das Passende gefunden?

Kein Problem! Einfach Email eintragen und immer die neuesten Angebote bequem ins Postfach bekommen.