MOVE YOUR MIND - Breath Walk, Meditation und achtsames Naturerleben im idyllischen Weserbergland

Bad Münder/Klein Süntel, Deutschland
Alle Bilder ansehen

Zusammenfassung

MOVE YOUR MIND – Meditation mal anders im idyllischen Weserbergland

Breath Walk (Yoga Walk) – aktive Meditation in Bewegung – sanfte Körper- und Atemübungen – achtsames Naturerleben – Entspannung mit Klangschalen – Duftmeditation u.a.

Einmal auf die Bremse und Me-Time an!

Geht es Dir auch so? Du …
… bist viel zu viel im Tun und Denken und brauchst endlich mal Pause?
… möchtest meditieren, aber nicht immer nur im Sitzen?
… liebst die Natur, hast aber viel zu wenig Gelegenheit, sie zu genießen?
… möchtest Dich mal wieder nur um Dich kümmern?
… brauchst ein bisschen Kopf abschalten, Dich selbst wahrnehmen und entspannen?
… willst ein tolles Wochenende verbringen, aber auch etwas für den Alltag mitnehmen?
… möchtest Input, aber auch Zeit für Dich?

Dann habe ich etwas für Dich!

Ein Retreat mit tollen Inhalte und inspirierenden Themen:

– Breath Walk (Yoga Walk) in der Natur: Er stärkt und vitalisiert Deinen Körper und beruhigt Deinen Geist
– Meditationen im Sitzen UND in sanfter Bewegung
– abwechslungsreiche Meditationsthemen, geführt und in Stille
– Achtsamkeitsübungen und -rituale: Das Glück des Augenblicks
– Atem- und Körperübungen: Sanft und zugleich energetisierend
– achtsames Naturerleben und Verbindung mit den Elementen: Weil es einfach gut tut
– Entspannung mit Klang(schalen): Natürlich live gespielt
– Duftmeditation: Mit allen Sinnen erleben
– Allen Ebenen Gutes tun: Körper, Geist und Seele
– Umsetzbare Übungen und Methoden, die auch im Alltag funktionieren

Ein gemütliches Seminarhaus in fantastischer Lage:

– Ganz für uns mit max. 12 Personen
– Ruhig und idyllisch direkt am Waldrand gelegen
– Lichter Laubwald mit kleinen Bachläufen (Süntel)
– Hausgemachtes vegetarisch-ayurvedisches Essen
– Raum für Austausch, Raum für Dich
– Wassertretstelle im Wald
– Garten mit Terrasse und Feuerstelle
– Sofaecke mit Kamin

An diesem Wochenende kannst Du vom „Dort will ich hin (machen, machen, machen…)“
wieder zum „Hier bin ich“ kommen.

Als erfahrene Meditations- und Achtsamkeitslehrerin führe ich Dich herzlich und kompetent durch die unterschiedlichen Inhalte und unterstütze Dich dabei, in aller Ruhe anzukommen:
Bei Dir …
In der Natur …
In Deiner meditativen Stille …
In Deiner ruhenden Mitte …

Verwöhne Dich selbst mit der Teilnahme an diesem Retreat und kehre erfrischt und gestärkt zurück – ich freue mich auf Dich!

(Ausführliche Beschreibung der Inhalte s.u.)

SEMINARGEBÜHREN:

Regulär: 260,-€ + Unterkunft/Verpflegung
Early Bird: 220,-€ (Buchung bis 15.03.2024) + Unterkunft/Verpflegung

Anzahlung Seminargebühren: 50,-€ nach Buchung
Restzahlung Seminargebühren bis spätestens 15.04.2024

SEMINARLEITUNG:

Linda F. Kniep ist eine erfahrene Meditations- und Achtsamkeitslehrerin sowie Breath Walk Trainerin und Musikpädagogin, die lebt, was sie vermittelt. Ihr Unterrichtsstil ist herzlich und fröhlich und zugleich sachlich und konzentriert. Alle praktischen wie theoretischen Inhalte vermittelt sie stets mit Herz und Freude, alltagsnah und frei von religiösen oder esoterischen Aspekten.
Durch eine breitgefächerte zunächst musikalische Ausbildung (klassisch und musikethnologisch) verfügt Linda über mehr als 20 Jahre Erfahrung als freiberufliche Instrumentalpädagogin.
Meditation und Achtsamkeit wurden als junge Erwachsene Teil ihres Alltags und begleiten sie seitdem durch die Höhen und Tiefen des Lebens. Durch regelmäßige Aus- und Weiterbildung sowie eine intensive eigene Praxis vertieft sie kontinuierlich ihren Wissens- und Erfahrungshorizont.
Als Meditationsleiterin und Achtsamkeitscoach kooperiert Linda mit Gesundheits- und Bildungseinrichtungen sowie Unternehmen und realisiert unterschiedliche Meditationsangebote in Hannover und im Weserbergland.
Besondere Freude bereitet es ihr, ihren Seminarteilnehmer*innen vielfältige Eindrücke von und Erlebnisse mit unterschiedlichen Meditationsarten zu ermöglichen, so dass jede*r den ganz eigenen, für sich passenden Meditationsweg finden kann.
Geboren und aufgewachsen ist Linda im Weserbergland, dessen Natur für sie eine prägende Quelle der Inspiration ist. Entdeckerfreude und Wissendurst haben sie aber auch immer wieder in die Ferne gezogen, u.a. für eine längere Zeit nach Nepal. Mittlerweile lebt sie mit ihrer Familie wieder im östlichen Weserbergland und genießt den Selbstversorgergarten und die Naturnähe.

TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN:

Interesse an ruhigen Übungsformen und Selbsterfahrung. Freude an und Fähigkeit zu sanfter Bewegung in der Natur, bei (fast) jedem Wetter.

TEILNEHMERZAHL:

Mindestens 8 Personen, maximal 10-12 Personen (je nach Zimmerbelegung).

Es folgt eine ausführliche Beschreibung.

BREATH WALK (YOGA WALK):

Inspiriert von der jahrhundertealten Yogatradition des Kundalini Yoga ist Breath Walk eine Kombination aus bewusster Atmung und Gehen, ergänzt durch Meditation und sehr sanfte Yogaelemente.
Bei einem Breath Walk werden bestimmte Atemmuster mit dem natürlichen Rhythmus des aktiven Gehens kombiniert. Mit der Absicht, sich in der eigenen Kraft zu verankern, wird zugleich eine fokussierte, achtsame Aufmerksamkeit gehalten. Jeder Breath Walk wird mit einer Meditation abgeschlossen und durch sanfte Körper- bzw. Yogaübungen im Stehen eingerahmt. Jeder Breath Walk hat eine bestimmte Ausrichtung und fördert mal Energetisierung oder Entspannung, mal Fokussierung und Klarheit, mal innere Gelassenheit oder Intuition.

Atmen und Gehen sind kraftvolle und zugleich energetisch wirkungsvolle Vorgänge – und zwei der natürlichsten Aktivitäten, die wir als Mensch ausüben. Entsprechend mühelos lässt sich ein Breath Walk umsetzen und in den Alltag integrieren und ist für nahezu jede*n bis ins hohe Alter geeignet.

Breath Walk vereint die beiden Pole Aktivität und Entspannung auf wohltuende Art und Weise miteinander. Denn über die sanfte Bewegung und einen bewusst geführten Atem öffnet sich Dir ein müheloser Zugang zur konzentrierten Innenschau. So eignet sich Breath Walk gerade auch für Menschen ohne Meditationserfahrung, um zur Ruhe zu kommen und innere Stille zu erleben.

Als ausgesprochen sanfte Bewegungsmethode ist Breath Walk eine Quelle für Vitalität, die Gesundheit und allgemeines Wohlbefinden fördert und gleichzeitig meditative Erfahrungen und Achtsamkeitsübungen integriert. Breath Walk verbessert Deine körperliche, emotionale und mentale Verfassung, baut Stress und Verspannungen ab, beugt Erschöpfungszuständen vor und aktiviert Deine Selbstheilungskräfte.

MEDITATION UND ACHTSAMKEIT:

Abwechslungsreiche Meditationen dienen Dir an diesem Wochenende als wiederkehrender Anker, um in einer entschleunigten Haltung zu verweilen und das gegenwärtige Erleben in den Vordergrund zu rücken.

Thematisch orientieren sich die Meditationen an den Schwerpunkten Atem und Körper, Natur und In-Verbindung-gehen. So meditieren wir sowohl in meditativer Bewegung, als auch im Sitzen. Während der Meditation nutzen wir unseren Atem sowie Visualisierungen und achtsames Betrachten. Wir üben uns darin, in der meditativen Versenkung mit uns selbst, der Natur, unserer Umwelt in Verbindung zu gehen.

Achtsamkeit als innere Haltung und als Weg in die Meditation begleitet uns während des gesamten Wochenendes. Kleine Achtsamkeitsübungen und -rituale kehren immer wieder, so dass Du eine Idee bekommst, wie Du Achtsamkeit in Deine alltäglichen Routinen integrieren kannst.

NATURERLEBEN:

Unsere gemeinsamen Breath Walks werden bei jeder Witterung in der Natur stattfinden – außer Sturm oder Starkregen natürlich. Ebenso finden Achtsamkeits- und Wahrnehmungsübungen sowie kleine Meditationen draußen statt.
So rücken wir immer wieder die Themen Naturverbindung und Erdung in den Fokus unserer inneren Ausrichtung und erleben die wohltuende Wirkung der verschiedenen Übungen an der frischen Luft und im harmonisierenden Grün des Süntel-Waldes.

ZEIT FÜR DICH:

Im lebendigen und anspruchsvollen Alltag ist Zeit für sich selbst sehr selten geworden. Durch das Verhaftetsein im äußeren Trubel fällt es uns oft schwer, auch unseren inneren Prozessen sowie unserem Bedürfnis nach Entschleunigung ausreichend Aufmerksamkeit zu schenken. An diesem Wochenende kannst Du Dir genau dies erlauben.

Du hast die Gelegenheit, Dich in aller Achtsamkeit und Ruhe zu zentrieren und in Resonanz mit Dir selbst zu gehen. Du kannst nachspüren, konzentriert betrachten, loslassen, entspannen, gemeinsam und alleine sein, Gedanken schweifen lassen und genießen – für all das ist an diesem Wochenende Raum.

Genieße Deine Zeit für Dich und starte mit einer gelassenen und gestärkten inneren Ausrichtung in den Sommer. Ich freue mich auf Dich!

Das Retreat im Überblick

Die wichtigsten Fakten kurz und knapp:

Art
Natur, Waldbaden, Bewusstsein, Seele, Sinne & Geist, Breathwork, Meditation, Achtsamkeit, Wellness, Entspannung, Atemtechniken, Yoga Retreats, Wellness Yoga, Body & Mind, Fitness, Detox Retreats, Aktivurlaub
Datum
Fr, 31.05.2024 - So, 02.06.2024
Dauer
3 Tage
Ort
Bad Münder/Klein Süntel, Deutschland
Unterkunft
Inklusive Übernachtung
Verpflegung
Vollpension
Leistungen

Wahrnehmung von Körper, Geist und Seele

Entspannung und Zeit für sich selbst

Persönlichen Themen und Fragen nachspüren

Austausch, Nachbesprechung und fachliches Feedback

Breath Walk (Yoga Walk): Aufbau und Ablauf

Mehrere Breath Walks in der Natur

Geführte Achtsamkeitsübungen und -rituale

Achtsames Naturerleben

Leichte, harmonisierende Atemübungen

Geführte Meditationen zu unterschiedlichen Themen

Gehmeditation

Bewegte Meditation

Meditation im Sitzen

Duftmeditation

Entspannung mit Klang(schalen)

Sanfte Körperübungen beim Breath Walk (Yogaelemente)

Stille erleben allein und in der Gruppe

Unterkunft

ZIMMER:

Für das Seminar stehen im Gästehaus verschiedene Einzel- und Doppelzimmer zur Verfügung: Mit eigenem oder geteiltem Bad, mit oder ohne Waschbecken im Zimmer. Jedes Doppelzimmer kann auch als Einzelzimmer zum regulären Einzelzimmerpreis gebucht werden. Du kannst zwischen folgenden Zimmern wählen:

Ferienwohnung: 1 DZ und 1 EZ jeweils mit eigenem Bad
Zimmer 17: EZ mit eigenem Bad
Zimmer 16: DZ mit Waschbecken, geteiltes Bad mit Zimmer 15
Zimmer 15: EZ ohne Bad oder Waschbecken, geteiltes Bad mit Zimmer 16
Zimmer 14: DZ mit Waschbecken und eigenem Bad gegenüber des Flurs
Zimmer 13: DZ mit Waschbecken und eigenem Bad gegenüber des Flurs
Zimmer 12: DZ mit eigenem Waschbecken, geteiltes Bad mit Zimmer 10 + 11 bzw. 13 (je nach Belegung)
Zimmer 11: EZ ohne Bad oder Waschbecken, geteiltes Bad mit Zimmer 10 + 12
Zimmer 10: EZ ohne Bad oder Waschbecken, geteiltes Bad mit Zimmer 11 + 12

Je nach Buchungssituation ist auf Anfrage auch eine Teilnahme ohne Übernachtung vor Ort möglich. Es fällt dann lediglich eine Tagungspauschale für die Hausnutzung und Verpflegung an (s. Kosten).

KOSTEN:

Unterkunft und Verpflegung werden bitte direkt über das Seminarhaus gebucht und bezahlt. Die Kosten für zwei Übernachtungen mit Vollpension fallen zusätzlich zur Seminargebühr an. Die Buchung sollte unbedingt zeitnah zur Seminaranmeldung geschehen.

Einzelzimmer mit Vollpension: 117,-€ pro Tag/Person
Doppelzimmer mit Vollpension: 107,-€ pro Tag/Person
Tagungspauschale (ohne Übernachtung): 64,-€ pro Tag/Person

Verpflegung

Die Seminarteilnehmer*innen sind während des Wochenendes durch eine hochwertige Vollpension versorgt. Diese beinhaltet:

– Frühstück: vegetarisch-ayurvedisch (Sa + So)
– Vormittagspause: Getränke und Obst (Sa + So)
– Mittagessen: vegetarisch-ayurvedisch (Sa + So)
– Nachmittagspause: Getränke und Kuchen (Sa)
– Abendessen: vegetarisch-ayurvedisch (Fr + Sa)

Die verwendeten Produkte stammen aus vorwiegend biologischem und regionalem Einkauf. Alle Mahlzeiten werden frisch vor Ort zubereitet, Aufstriche selber hergestellt, Brot und Kuchen selber gebacken.

Bei frühzeitiger Voranmeldung können eventuelle Nahrungsmittelunverträglichkeiten besprochen werden, um auf diese bestmöglich Rücksicht zu nehmen. Hierfür fallen keine weiteren Kosten an.

Warme und kalte Getränke stehen während des gesamten Seminars jederzeit frei zur Verfügung und sind in den Verpflegungskosten inbegriffen.

Ablauf

FREITAG: Ankommen, Einstieg ins Thema

17 Uhr Bezug der Zimmer
17.30 – 18.30 Uhr:
- Kennenlernen in der Gruppe
- Erste Übungen aus dem Bereich Achtsamkeit und Atem
18.30 – 19.30 Uhr Abendessen
19.30 – 20.30 Uhr:
- Informationen zu den Seminarinhalten und zum Ablauf
- Erste Übungen aus dem Bereich Körper und Meditation

SAMSTAG: Praxistag

8 – 9.15 Uhr Frühstück
9.15 – 13 Uhr (inkl. Pause):
- Vorstellung der fünf Phasen eines Breath Walk
- Breath Walk in der Natur
- Meditation
- Achtsames Naturerleben
- Sanfte Körper- und Atemübungen
13 – 15 Uhr Mittagessen und Pause
15 – 18.30 Uhr (inkl. Pause):
- Breath Walk in der Natur
- Meditation
- Achtsames Naturerleben
- Sanfte Körper- und Atemübungen
18.30 Uhr Abendessen

SONNTAG: Praxistag und Abschluss

8 – 9.15 Uhr Frühstück
9.15 – 13 Uhr (inkl. Pause):
- Breath Walk in der Natur
- Meditation
- Sanfte Körper- und Atemübungen
- Nachbesprechung und gemeinsamer Abschluss
13 Uhr Mittagessen und Abreise

Jede Gruppe ist anders und braucht anderes, so dass die Inhalte und Abläufe vor Ort angepasst werden können.

Anreise

Die Süntelvilla ist am besten mit dem Auto zu erreichen (siehe Karte). Parkplätze stehen vor dem Gästehaus zur Verfügung.

Bei einer Anreise mit der Bahn ist der Zielbahnhof Bad Münder oder Hameln Hauptbahnhof. Die Weiterfahrt erfolgt mit dem Bus Linie 15 nach Klein Süntel (20 Minuten von Bad Münder, 40 Minuten von Hameln aus). Nach 3 Minuten Fußweg ist dann das Gästehaus erreicht.

Bruchweg 12, 31848 Bad Münder/Klein Süntel, Niedersachsen, Deutschland

Stornierungsbedingungen

Kostenlose Stornierung

Volle Rückerstattung für Stornierungen, wenn das Check-in-Datum noch mindestens 90 Tage in der Zukunft liegt.

STORNIERUNG SEMINARTEILNAHME:

Bis 90 Tage vor Beginn: Kostenlose Stornierung und volle Rückerstattung.
Bei einer späteren Stornierung fallen folgende Stornierungsgebühren an:
Bis 60 Tage vor Beginn: 80,- € Bearbeitungsgebühr
59-30 Tage vor Beginn: 50% der Seminargebühren
29-14 Tage vor Beginn: 75% der Seminargebühren
Ab 13 Tage vor Beginn: 100% der Seminargebühren

Bei einer Stornierung ab 59 Tage vor Seminarbeginn und gleichzeitiger Nennung eines Ersatzteilnehmers/einer Ersatzteilnehmerin, entfallen die prozentualen Stornogebühren und es werden nur 80,- € Bearbeitungsgebühr berechnet. Voraussetzung dafür ist, dass der Ersatzteilnehmer/die Ersatzteilnehmerin zu denselben Konditionen (Übernachtung/Verpflegung) am Seminar teilnimmt.

STORNIERUNG UNTERKUNFT/VERPFLEGUNG:

Die Stornierungsbedingungen für Unterkunft und Verpflegung können direkt beim Seminarhaus erfragt werden.

Termine

ab 220 € / 3 Tage

Anfrage senden

ab 220 € / 3 Tage

Du musst noch nichts bezahlen.

Preisgarantie

Dieses Retreat wird auf keiner anderen Plattform billiger angeboten.

Weitere Angebote

Alles zu Natur ansehen