Retreat mit dem hawaiianischen Vergebungsritual Ho'oponopono und passenden Yogaeinheiten

, Deutschland

Zusammenfassung

Gibt es diese eine Situation, die dich immer wieder klein hält? Ist da diese eine Person, der du noch nachhängst und ständig negative Emotionen anhaften? Du spürst, dass es Zeit ist endlich die alten Lasten los zu werden und zu vergeben, negative Emotionen zu vergeben, um wieder komplett zu erblühen und deine eigene Freiheit zu entfachen.

Dann ist unser Retreat genau für dich geeignet. Du erlebst 5 Tage das hawaiianische Vergebungsritual Ho'oponopono und abgestimmte Yogaeinheiten zum ankommen, loslassen und auferblühen.

Bereit für dein größtes Wachstum?

In dieser intensiven Woche möchten wir für dich da sein, energetisch den Raum halten und die größtmögliche Heilung bieten. Unser Mix aus körperlicher und geistiger Arbeit ergänzt sich wunderbar und bietet eine perfekte Abwechslung an unseren Retreattagen. In diesem 5-tägigen Retreat darfst du:

- deine alten Wunden heilen lassen
- Groll, Wut und Trauer loslassen
- das Thema, das dich aktuell bewegt klären
- zur Ruhe kommen
- neue Klarheit finden
- bei dir ankommen
- meditieren
- auftanken und deine innere Kraft entfalten
- dich mit deiner inneren Stimme verbinden und deine Intuition stärken
- deine Freiheit wieder auferblühen lassen
- dich mit anderen Frauen verbinden
- die Kraft der Vergebung kennenlernen
- deinen Körper durch genussvolle Yoga Asanas fließen lassen

Für wen ist dieses Retreat und was könntest du für Themen mitbringen?
- Für Frauen, die eine schmerzhafte Erfahrung hinter sich lassen möchten.
- Für Frauen, die spüren, dass im eigenen Inneren viel mehr ruht, was aufgeweckt werden darf.
- Für Frauen, die das Gefühl haben, dass das Leben ungerecht ist und die sich als Opfer ihrer Vergangenheit fühlen.
- Für Frauen die selbstbestimmt ihr Leben kreieren möchten.
- Für dich, wenn du bereit bist die Verantwortung für dich zu übernehmen und über dich hinauszuwachsen.
- Für Frauen die emotional unabhängig und frei sein möchten.

Nach unserer gemeinsamen Reise erstrahlst du mit auferblühter Lebensenergie, welche dich dein Leben noch intensiver genießen und dich selbstbewusst deinen Alltag bestreiten lässt.
____________

Wir sind Laura und Saskia und haben dieses Retreat ins Leben gerufen, weil wir selbst genau dieses gebraucht haben an einem Punkt in unserem Leben, als alles ein Chaos war und wir wussten es darf sich etwas in unserem Leben ändern. Laura fließt mit uns durch wunderbare Yogaflows, welche speziell für dieses Retreat kreiert wurden. Saskia leitet uns durch die kraftvollen Ho'oponoponos, welche Einzeln oder als kleine oder große Gruppe durchgeführt werden. Wir beide sind für dich die ganze Zeit da und stehen zur Seite. Unsere Erfahrungen haben uns zu denen gemacht, die wir heute sind. Dabei durften wir schmerzhafte Erlebnisse verarbeiten. Die Kraft der Vergebung hat uns unheimlich dabei geholfen trotzdem unser eigenes Potenzial zu entfalten und diese Stärke weiterzugeben.
____________
Was unsere Klientinnen erlebt haben:
"Also mir geht’s nach dem Ho’oponopono weiterhin richtig richtig gut. Ich bin so dankbar, dass wir uns begegnet sind und das Veri mich gefragt hat, ob ich nicht mitkommen will, weil ich genau dieses Erlebnis für mich gebraucht habe, obwohl ich es vorher nicht wusste. Ich habe das Gefühl, ich hab Frieden geschlossen. Es hat wirklich funktioniert und ich habe beiden vergeben können, obwohl es für mich vorher so unmöglich schien. Wenn ich sie jetzt sehe bin ich nicht mehr voller Wut und Traurigkeit, sondern echt total in der Dankbarkeit, dass alles so kommen durfte und ich jetzt mein Leben nach meinen Träumen kreieren darf. Wirklich ohne Mist ich bin so froh, dass wir diese Erfahrung gemeinsam gemacht haben!"

"Ich habe am Vergebungs-Ritual bei Saskia teilgenommen und kann das sehr empfehlen. Saskia hat einen sehr vertrauensvollen Rahmen geschaffen, der es mir ermöglicht hat, in intensive Vergebung zu gehen und loszulassen. Die Leichtigkeit danach war deutlich spürbar. Vielen Dank für diese wundervolle Erfahrung und Verarbeitung meiner Themen."

"Sich weiter zu entwickeln und alte Wunden zu überwinden, sich selber zu heilen für das Hier & Jetzt bedarf Verzeihung, sei es sich selber oder anderen Menschen zu verzeihen. Durch diesen verletzlichen Moment leitet Saskia mit ganz viel Einfühlsamkeit, Vertrauen und Sicherheit eingebettet in der Hawaiianischen Hoʻoponopono Zeremonie. Es ist eine schwere und dennoch so wichtige Übung, die ich dank Saskia's Begleitung nur wärmstens ans Herzen legen kann."
____________
Wenn du mehr erfahren möchtest oder uns direkt kontaktieren möchtest, dann schreibe uns gern.
Wir freuen uns auf dich!

Das Retreat im Überblick

  • Art:
    Coaching, Yin Yoga, Vinyasa Yoga, Achtsamkeit, Natur, Selbstfindung, Yoga Retreats, Detox Retreats
  • Datum:
    Fr, 21.10.2022 - Di, 25.10.2022
  • Dauer:
    5 Tage
  • Ort:
    • Deutschland
  • Unterkunft:
    • Inklusive Übernachtung
  • Verpflegung:
    • Vollpension
  • Leistungen:
    • Yogaeinheiten
    • Yin-Yoga
    • Vinyasa-Yoga
    • Meditationen
    • Vergebungsritual
    • Ho'oponopono
    • Silence Walk
    • Atemübungen
    • Übernachtungen
    • Vollpension inkl. Snack
    • Einzel-Ho'oponopono gegen Aufpreis zubuchbar 100 € pro Std.
    • Massagen vor Ort gegen Aufpreis buchbar (Interesse bitte in Anfrage schreiben)
    • Spaziergang/Wanderung
    • Stille und Zeit für dich um zu reflektieren
    • Wellness (Sauna, Badezuber)

Unterkunft

Kraftmomente für KÖRPER, GEIST und SEELE.

Das Zollhaus liegt an einer Waldlichtung mitten in der Natur. VOGELZWITSCHERN und WALDESRAUSCHEN hört man dort überall. Bei einem Spaziergang, vorbei an Waldseen, kleinen BÄCHEN und in einer atemberaubend schönen Natur können wir satte Wiesen geniessen. Füchse, Pferde und Hirsche können wir auch mit etwas Glück auf unserem Waldspaziergang treffen. Das Zollhaus liegt in einem kleinen aber feinen Dorf mit 60 Einwohnern mitten im Wald. Hier können wir im Waldgarten das beste aus der sächsischen und der sizilianischen KÜCHE erleben und dabei die Waldstimmung geniessen.

Es gibt alles ruhige Einzelzimmer mit Blick auf den direkt angrenzenden Wald, bieten Ihnen mit ca. 28 qm ausreichend Platz, um erholsame Tage im schönen Erzgebirge zu verbringen. Im Zimmer befindet sich ein großer Kleiderschrank, Flatscreen TV, Telefon, WLAN-Internetzugang, Schreibtisch und jeweils ein eigenes Bad mit Dusche oder Badewanne, WC, Föhn, Kosmetikspiegel und – tüchern.


Verpflegung

Alle Mahlzeiten werden liebevoll und frisch in der Küche im Zollhaus vor Ort zubereitet. Gekocht wird mit frischen, regionalen Zutaten für eine ausgewogene, aber auch vielseitige Ernährung. Die Gerichte werden generell vegetarisch/vegan sein. Bei Unverträglichkeiten oder Allergien bieten wir alternative Gerichte ohne weitere Kosten an. Dies kannst du bitte direkt bei der Buchung mit angeben.


Ablauf

Für unsere Tagesgestaltung haben wir Eckpunkte, welche wir zusammen erleben möchten. Dabei ist auch jeder Frau freigestellt wo sie dabei sein möchte oder nicht. Alles ist getreu dem Motto - alles kann, nichts muss.
Die Retreattage werden folgende Erlebnisse beinhalten:
- all unser Wissen zum Thema Persönlichkeitsentwicklung und Yoga
- Stille und Zeit für dich um zu reflektieren
- Ho'oponopono (Gruppe und Kleingruppen von ca. 2 Personen)
- Yin- und Vinyasa-Yoga
- Silence Walk
- Spaziergang/Wanderung
- Meditationen
- kleine Überraschungen

*Medizinischer Hinweis*
Wenn bei diesem Retreat von Heilung oder Heilen gesprochen wird, geht es nicht um das Behandeln von Krankheiten. Das Thema dieses Retreat ist das Heilen von Beziehungen, Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung. Manche der hier vorgestellten Methoden und Übungen dienen der Aktivierung Deiner Selbstheilungskräfte durch Stressreduzierung. Falls Du eine Therapie suchst, bitten wir Dich, Dich an eine Ärztin/Arzt oder eine Heilpraktikerin/Heilpraktiker zu wenden.


Ort

Das Zollhaus liegt an einer Waldlichtung mitten in der Natur.


Deutschland Neuhersdorf im Erzgebirge, , 01776, Deutschland

Anreise

Anreise mit dem Auto

Aus Richtung Osten: über Erfurt, Gera, Chemnitz kommend A4 Abfahrt Siebenlehn auf die 101 bis Freiberg Richtung Weißenborn Richtung Frauenstein, Richtung Rehefeld in Hermsdorf, Durchfahrt Richtung Neuhermsdorf aus Richtung Berlin Dresden A17, Abfahrt Dresden-Südvorstadt. Auf die B 170 Richtung Zinnwald / Altenberg in Altenberg Richtung Rehefeld, dann Richtung Neuhermsdorf.

Aus Richtung Norden A 4 Abfahrt Dresden-West auf die A 17, Abfahrt Dresden Südvorstadt auf die B 170 nach Possendorf in Richtung Altenberg. In Altenberg Richtung Rehefeld, Neuhermsdorf fahren.

Aus Richtung Westen: A 4 Abfahrt Siebenlehn - B101 Richtung Freiberg - ab Freiberg der Beschilderung Richtung Frauenstein - Hermsdorf - Neuhermsdorf folgen.

Aus Richtung Süden: Von Prag kommend über die E 55 erreichen Sie den Grenzübergang Zinnwald. Der Beschilderung folgend über Altenberg und Rehefeld erreichen Sie nach ca. 14 km Neuhermsdorf.
Anreise mit Bahn und dem öffentlichen Nahverkehr

S-Bahn S1 oder S2 bis Heidenau nehmen und weiter mit der Regional-Bahn Linie 72 zum Kurort Altenberg (Erzgebirge). Ab Dresden-Hauptbahnhof nehmen Sie die Buslinie 360 bis zum Bahnhof Altenberg oder den Wintersport Express (RE 19). Dieser fährt jedoch nur an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen.


Nicht das Passende gefunden?

Kein Problem! Einfach Email eintragen und immer die neuesten Angebote bequem ins Postfach bekommen.