Schmuckanhänger und Bilder Emallieren mit Eva Sörensen

Meezen, Deutschland
Alle Bilder ansehen

Zusammenfassung

Emaillieren ist eine uralte Handwerkskunst, die bis heute nichts an ihrer Faszination verloren hat und die wir hier in ersten Schritten erkunden wollen: Emaille ist ein spezielles Glas, das auf Metall als Trägermaterial bei 800 Grad im Ofen aufgeschmolzen wird. Um uns erst einmal mit dem Material Emaille vertraut zu machen, fertigen wir am ersten Tag einen Schmuckanhänger in der Technik des Cloisonneés (Zellenschmelz). Durch das Biegen von dünnen Drähten wird eine bewusste, gerichtete Gestaltung möglich. Im Anschluss schaffen wir ein Emaillebild, das malerisch, experimentell oder funktional sein kann.
Eva Sörensen begann nach ihrer Goldschmiedeausbildung und dem Designstudium mit Emaille zu arbeiten. Heute liegt ihr Schwerpunkt darin, diese Gestaltung in angenehm zu tragenden Schmuck umzusetzen.

Zstl. sind Materialkosten in Höhe von 30,- € p. P. zu zahlen.

Das Retreat im Überblick

Die wichtigsten Fakten kurz und knapp:

Art
Detox Retreats, Kreativurlaub, Emaillieren
Datum
Fr, 26.04.2024 - So, 28.04.2024
Dauer
3 Tage
Ort
Meezen, Deutschland
Unterkunft
nicht inbegriffen
Verpflegung
Vollpension
Leistungen

Wallbox für E-Autos

Verlängerung des Aufenthaltes möglich

Vollpension (3 Mahlzeiten, Snack und Getränke)

Fahrradverleih 5 € / Tag

Guter Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren im Naturpark

Anleitung und Begleitung von qualifizierten Künstlern

Alle erforderlichen Werkzeuge und Materialien vorhanden

Förderung der Kreativität durch Austausch in Gruppen und gemeinsamen Schaffen

Schönes Ambiente des alten Hofes mit hellen Räumlichkeiten

Parkplätze

Rabatt für Studierende

Unterkunft

Auf dem WERKGUT sowie im neuen Atelierhaus gibt es insg. 12 Gästezimmer mit Doppelbetten. Die Zimmer sind individuell, hell und skandinavisch eingerichtet. Die meisten Zimmer teilen sich zu zweit oder zu dritt ein Badezimmer. Zwei Zimmer verfügen jedoch über ein eigenes Badezimmer, das wir auf Wunsch reservieren können. Gerne können Zimmer auch zu zweit belegt werden. Gerne können Sie auch länger auf dem WERKGUT bleiben und sich nach dem Workshop in einer unserer Selbstversorgerküchen verpflegen.

Zwei Übernachtungen im Einzelzimmer inkl. Frühstücksbuffet 190,- €
Aufschlag zweite Person Doppelzimmer inkl. Frühstücksbuffet 90,- €

Verpflegung

Zu den Workshops bieten wir eine vegetarische Vollverpflegung. Diese besteht aus einem Frühstücksbuffet (nur bei Übernachtung), warmen Mittagessen, Kuchen und Obst als Snack, abgerundet durch ein warmes Abendessen mit Nachtisch. Dazu reichen wir Brot, Salat, eine Käseplatte und eine Weinauswahl. Alle Getränke sind inklusive.
Gerne nehmen wir Rücksicht auf Unverträglichkeiten und besondere Ernährungsweisen.
Wir verwenden hauptsächlich saisonale und Bio zertifizierte Produkte.

Ablauf

Anreise am Freitag ab 17:00 Uhr

Nach dem gemeinsamen Abendessen um 18:00 Uhr starten wir mit einer Einführung in das Thema durch die Künstlerin. Am Samstag beginnen wir um 10:00 Uhr und lassen uns danach bis Sonntagnachmittag ca. 15:30 Uhr nur noch von leckerem Essen und netten Gesprächen unterbrechen.

Anreise

Sie erreichen das WERKGUT wie folgt:
Anreise mit dem Auto: Über A7 Ausfahrt Neumünster Mitte dann auf B430 bis Aukrug und über Hennstedt nach Meezen/ A23 Ausfahrt Scheenefeldt über b430 bis Hohenwestedt und über Grauel nach Meezen.
Parkplätze sind vorhanden, sowie eine Lademöglichkeit für Elektroautos.
Eine Unterstellmöglichkeit für weitere Vehikel ist möglich.
Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: Bei Anreise mit dem Zug ist eine Abholung vom Bahnhof Wrist oder Hohenwestedt möglich.
Busverbindung Hohenwstedt-Meezen-Wrist mit der Buslinie 6191.

Hauptstraße 2, 24594 Meezen, Schleswig-Holstein, Deutschland

Termine

ab 665 € / 3 Tage

Anfrage senden

ab 665 € / 3 Tage

Du musst noch nichts bezahlen.

Preisgarantie

Dieses Retreat wird auf keiner anderen Plattform billiger angeboten.