Schreibwerkstatt am Meer - Von der sinnlichen Erfahrung zur Geschichte

Niedersachsen, Deutschland

Zusammenfassung

Wie komme ich von der sinnlichen Erfahrung zu einer Geschichte? In diesem Kurs lernen Sie das Rüstzeug, um den Faden einer Geschichte zu spinnen. Für Anfänger und fortgeschrittene Autoren.

Am Strand, in den Dünen, im Blick das wechselnde Licht, die Farben, im Ohr die Brandung, die Möwen. Der Ort, gefüllt mit Sehnsüchtigen, der Hafen, Ankunft und Aufbruch, Überfahrt in eine unbekannte Ferne - das Meer ist Projektion unserer Wünsche, Träume, Hoffnungen.

Wir sammeln Eindrücke und Bilder, nähern uns in Skizzen und Fragmenten dem Thema, fassen die Sinnlichkeit in Worte. Dabei können poetische und erzählende Formen ausprobiert werden.

Das Retreat im Überblick

  • Art:
    Kreativurlaub, Kreatives Schreiben
  • Datum:
    So, 25.08.2019 - Sa, 31.08.2019
  • Dauer:
    5 Tage
  • Ort:
    • Deutschland
  • Unterkunft:
    • nicht inbegriffen
  • Verpflegung:
    • Keine Verpflegung
  • Leistungen:
    • Unsere Kurse finden in deutscher Sprache statt.
    • Eine Materialliste für Ihren Kurs wird Ihnen rechtzeitig vor Reisebeginn zur Verfügung gestellt.
    • Die Mindestteilnehmerzahl für diesen Kurs beträgt: 6 Personen. Sie muss bis 2 Wochen vor Kursstart erreicht sein. Die Maximalteilnehmerzahl für diesen Kurs liegt bei 12 Personen.
    • Raummiete ist inklusive
    • Kurs bei einem qualifizierten Kursleiter
    • Technik: Grundlagen Kreatives Schreiben Kurzgeschichte Schreibstil Schreibwerkstatt

Unterkunft

Unsere Unterkunftsempfehlung: Hotel Inselfriede (Spiekeroog)

Beschreibung:
Das familiengeführte vier Sterne Hotel Inselfriede liegt wunderschön, mitten im Ortskern in zweiter Reihe. Das Wohl des Gastes steht für die Inhaberfamilie Germis an erster Stelle. Bei schönen Wetter laden Strandkörbe im Garten zu Entspannung ein und abends kann man im hauseigenen Restaurant frische Fischspezialitäten genießen. Auch ein schöner Wellnessbereich auf 3 Etagen bietet Abwechslung nach einem Tag am Meer.

Die Zimmer sind hell und freundlich und mit viel Gefühl für das Detail eingerichtet. Alle Zimmer verfügen über Bad, Flatscreen-TV, kostenloses Internet.

Das Hotel Inselfriede liegt nur 400 m vom Hafen Spiekeroog entfernt. Vom Hafen folgen Sie bitte der Hauptstraße in Richtung Dorf. Nach ca. 300 m die 2. Straße rechts abbiegen. Nach 100 m befindet sich das Hotel Inselfriede auf der rechten Seite gegenuber der Alten Inselkirche.


Verpflegung

Gerne sind wir Ihnen bei der Wahl Ihrer Unterkunft behilflich.


Ablauf

Wir sprechen über die Motivgeschichte des Meeres, über die verschiedenen Bedeutungen, die es erlangt hat, warum wir es schön finden. In der Landschaft zurück finden wir Bilder - Anknüpfungspunkte zur eigenen Lebensgeschichte oder zu unserer Imagination: Der Schatten des Strandhafers auf einer Düne, Fußspuren, die zu einem leeren Strandkorb führen.

Jetzt entdecken wir den Faden zu einer Geschichte und beginnen zu schreiben. Es werden Arbeitstechniken gezeigt, wie man sie voranbringt, wie man Intuition und Handwerk nützt, um frei schwebend über einer zuverlässigen Idee einen Höhepunkt und ein Ende zu finden.

Ziel des Kurses ist es aus einer bildhaften, sinnlichen Erfahrung eine Geschichte zu entwickeln, in dem der Motivkreis des Meeres eine Rolle spielt. Dadurch verlieren wir verkopfte Schreibängste und lernen auf unsere Intuition zu vertrauen.

Zielgruppe: Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet, die neue Schreibimpulse suchen.

Unser Dozent: Arwed Vogel

Längst hat sich Arwed Vogel im deutschsprachigen Raum als Autor einen Namen gemacht. Neben den Romanen und Erzählungen für Erwachsene sind ihm Jugendbücher ein besonderes Anliegen. Seine Schullektüren beschäftigen sich oft mit aktuellen gesellschaftspolitischen Themen. Nach der Veröffentlichung zahlreicher Erzählungen und Gedichte erschien 2003 sein erster Roman “Die Haut der Steine”. Zuletzt veröffentlichte der Allitera Verlag den Roman “Wie Anna den Krieg fand”.

Arwed Vogels Bücher erzählen von Menschen, die sich aus schwierigen Situationen befreien und so neue Perspektiven eröffnen. In literarischen wie in gesellschaftlichen Fragen misstraut der Autor allzu schnellen Antworten. Treibende Kraft seines Schreibens ist der Wunsch, sich die Welt mit den Mitteln der Sprache immer wieder neu zu erschließen. Seine Sprache ist entschieden, sinnlich und poetisch. Er liebt das wilde Denken und Experimentieren, hütet sich aber vor Sprachverliebtheit.


Ort

Seminarraum: Haus des Gastes, Norderpad 25, Insel Spiekeroog

Staticmap?size=640x300&scale=2&zoom=11&markers=53.7720693%2c7 Noorderpad 25, Spiekeroog, Deutschland Spiekeroog, Niedersachsen, 26474, Deutschland

Nicht das Passende gefunden?

Kein Problem! Einfach Email eintragen und immer die neuesten Angebote bequem ins Postfach bekommen.