Schwitzhütten-Ritual "Klang der Erde"

,

Zusammenfassung

Kristallklares Wasser, raue Schluchten, blühende Wiesen und schneebedeckte Gipfel - die archaische Landschaft der Alpen erinnert uns an die ursprüngliche Einheit von Mensch und Natur. Umso weiter wir uns von den Häusern und Straßen entfernen, und deutlicher können wir den Klang der Erde wahrnehmen. Achtsamkeit und tiefe Ehrfurcht breiten sich wohlig aus. Wir tönen und chanten und machen uns die Kraft von Atem und Rhythmus zu Nutze.Während dieser Schwitzhütte möchten wir uns wieder mit der Erde verbinden. Im Schosse der Erde, repräsentiert durch die Schwitzhütte, begeben wir uns auf Visionensuche und schwingen im Rhythmus der Natur.

Das Retreat im Überblick

  • Art:
    Selbstfindung, Aktivurlaub
  • Datum:
    Mo, 06.08.2018 - Mi, 08.08.2018
  • Dauer:
    3 Tage
  • Ort:
  • Unterkunft:
    • Inklusive Übernachtung
  • Verpflegung:
    • Vollpension
  • Leistungen:
    • Motherdrum
    • Bad im Holzfass auf der Alp
    • Abholung vom Bahnhof bei Bedarf
    • Sprechstabrunde
    • Meditative Übungen in der Natur
    • Körper- und Atemübungen
    • Schwitzhüttenritual
    • Obst, Tee und Wasser
    • Vollverpflegung ohne Tierleid
    • Wanderung zur Alphütte

Unterkunft

Die Maiensäss
Auf einer Höhe von ca. 1700m liegt die urige im 19. Jahrhundert erbaute Alphütte. Damals wurden im Frühjahr und im Herbst die Kühe und Geißen auf die Alp getrieben, um dort einige Wochen zusammen mit ihren Menschen zu leben. Die Maiensäss befindet sich seit zwei Generationen im Privatbesitz und ist auf dem besten Weg ein vollständig autarker, ökologisch-fairer Ort der Entspannung zu werden. So wird der Strom für die Alphütte aus Solarenegrie bezogen und mit Holz aus dem eigenen Wald geheizt. Der Bau einer eigenen Kläranlage ist für 2019 geplant. Aktuell wird mit einer Sack-Dusche, die sich allein durch die Wärme der Sonne aufheizt, geduscht. Selbst die simple Humustoilette betont das Bestreben der Eigentümer einen möglichst kleinen ökologischen Fußabdruck zu hinterlassen. Übernachtet wird im gemeinschaftlichen Schlafraum, der mit flächendeckenden, bequemen Schlafmatten ausgelegt ist. Frisches Quellwasser wird direkt von den natürlichen Verläufen bezogen. Neben einem traditionellen Holz-Ofen steht auch eine Grillstelle zur Verfügung. Wer mag genießt ein Bad im hölzernen Fass auf der Alpwiese. Kühle Abenden werden in vor dem Kamin gemütlich und gesellig.

In Alleinlage und atemberaubender Aussicht garantiert dieser Ort Erholung und Entschleunigung. Die Maiensäss ist kein Luxushotel mit unbegrenztem Platz. Die Schönheit dieses Ortes besteht in der absoluten Stille, der herrlichen Umgebung und dem echten Minimalismus. Hektik und Lärm suchen Sie hier vergebens. Hier, eingebettet in den Bergen und Wäldern, haben Sie die Möglichkeit sich auf das Wesentliche zu beschränken und genau dadurch sich selbst (wieder) näher zu kommen.


Verpflegung

- Snack für den Auf- und Abstieg von/zur Alphütte
- Obst, Tee und Wasser auf der Maiensäss
- Frühstück, Mittag- und Nachtessen
- Leichter Snack am Nachmittag
Alle Mahlzeiten und Getränke ohne Nestlé und ohne Tierleid.

Bitte bringen Sie eine wieder auffüllbare Getränkeflasche mit.


Ablauf

Tag 1 - Der Aufstieg

Nach dem alle Teilnehmer eingetroffen sind werden wir uns nach einer kurzen Begrüßung gemeinsam auf den Weg zur Alphütte machen. Der Aufstieg durch die wunderschöne Landschaft des Disentis dauert bei gemäßigtem Tempo einschließlich einer Pause mit Snack ca. 2 bis max. 2.5 Stunden. Oben angekommen werden wir mit Saft, Tee und frischem Quellwasser begrüßt. Kommen Sie in Ruhe an, richten Sie Ihren Schlafplatz ein. Nach dem Abendessen besteht die Möglichkeit an einer geführten Meditation oder anderen meditativen Übungen teilzunehmen. Wer mag tauscht sich am Kamin in geselliger Runde aus oder lässt sich in Stille vom Anblick der Sterne verzaubern.

Tag 2 - Das Ritual

Der nächste Tag beginnt mit einem Sonnenaufgangsritual und mobilisierenden Körperübungen. Nach dem Frühstück folgt eine Besprechung, um die gemeinschaftlichen Aufgaben sowie den weiteren Ablauf bekannt zu machen. Sakrale, einfache Tänze werden eingeübt, Holz geschichtet und Steine gesammelt. Die ganzheitliche Zeremonie beginnt mit Räuchern und dem Überreichen von Opfergaben während der Hüter der Steine Feuer und Steine für uns vorbereitet. Wir stehen gemeinsam um das Feuer, summen, chanten oder tanzen und betreten die Schwitzhütte in Achtsamkeit und Respekt. Es finden 4 "Runden" in der Schwitzhütte statt. Begleitet werden wir von der archaischen Motherdrum und anderen Instrumenten, die den Klang der Erde, den Zauber der Berge und das pure Mensch-Sein in Ton und Rhythmus wiedergeben. Die Klangschalen, Gongs, Trommeln und andere Ur-Instrumente erzeugen beim Anspielen Schwingungen, die den Körper sanft durchgerüttelt. Nicht nur hörbare Schwingung im Körper wirken, sondern auch die Schwingungen, deren Frequenzen wir nur noch fühlen, aber nicht mehr hören. Getragen von heilsamen Klängen und der Wärme des Feuers verbinden wir uns mit uns selbst, mit der Gemeinschaft und mit dem Großen Ganzen.

Am Ende des Rituals wird frisches Quellwasser gereicht. Wir sitzen unter freiem Himmel nahe der langsam erlöschenden Glut und fühlen die hohe Energie; spüren unsere Einheit mit den Bergen, mit dem Wald, mit dem Leben. Ein leichter Snack sorgt für das leibliche Wohl bevor wir uns in Stille zur Nachtruhe begeben. ​

Tag 3 - Der Sprechstab

Den nächsten Morgen beginnen wir in Stille mit sanften Körperübungen. Nach dem Frühstück findet im Kreis der Gemeinschaft eine Nachbesprechung statt. Es spricht nur der, der den Sprechstab hält. Eine bewusste Haltung für aktives Zuhören und achtsames Sprechen nehmen den Raum ein. Es besteht keine Pflicht über das eigene Thema im Detail zu sprechen. Jeder gibt teilt mit, was er möchte. Auch Schweigen ist erlaubt. Ein kleines Ritual beendet unsere Zeit auf der Alphütte und wir begeben uns zurück ins Tal.


Ort

Die Schwitzhüttenzeremonie findet auf der Maiensäss (Alphütte) statt. Sie befindet sich in absoluter Alleinlage mit herrlichem Ausblick über die Alpen und das weite Tal. Hier herrscht echte Stille - Sie lauschen nur dem Wind, den Bergen und dem Herzschlag des Lebens selbst.


Nicht das Passende gefunden?

Kein Problem! Einfach Email eintragen und immer die neuesten Angebote bequem ins Postfach bekommen.