Seminarwochenende zur Kunstgeschichte - Werkplanung und Steinbearbeitung im Mittelalter

Tessin, Schweiz

Zusammenfassung

Die Bearbeitung von Werksteinen und Skulpturen hat eine Jahrtausende alte Tradition und unterliegt einer ständigen Entwicklung. Dabei spielt das Material, die Werkzeuge und das Können der jeweiligen Handwerker und Künstler eine große Rolle.

Nach dem Niedergang des Römischen Reiches kam es vor allem nördlich der Alpen zu einem kompletten Verlust der überlieferten spätantiken Techniken. Erst viele Jahrhunderte später entwickelte sich wieder eine neue Steinbearbeitungs- und Bautradition, die in mehreren Entwicklungsstufen bis ins Spätmittelalter etliche Höhepunkte erlebte.Daraus ergeben sich viele spannende Aspekte, die vom historischem Steinabbau über die vielfältigen mittelalterlichen Werkzeuge bis hin zu Fragen der Entwurfs- und Werkplanung reichen. In Gestalt der mittelalterlichen Kathedralen haben sich dabei viele grossartige Zeugnisse dieser Zeit erhalten und geben bei genauer Beobachtung die Geheimnisse ihrer Entstehung preis.

Das Retreat im Überblick

  • Art:
    Kreativurlaub
  • Datum:
    Fr, 24.08.2018 - So, 26.08.2018
  • Dauer:
    3 Tage
  • Ort:
    • Schweiz
  • Unterkunft:
    • nicht inbegriffen
  • Verpflegung:
    • Keine Verpflegung
  • Leistungen:
    • -
    • -
    • In unseren Seminaren werden Sie von fachlich hochqualifizierten Dozenten unterrichtet und begleitet.

Unterkunft

Während der Seminare eignet sich als Unterkunft eines der Hotels in der Umgebung. Wir helfen gern bei der Vermittlung! Tipps zur Unterkunft finden sich unter: www.vallemaggia.ch


Verpflegung

Am Freitag- und Samstagabend werden wir gemeinsam in der Region Essen gehen.


Ablauf

Seminarzeiten:
Freitag 17.00 bis 19.00 Uhr
Samstag 9.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag 9.00 bis 12.00 Uhr


Ort

Staticmap?size=640x300&scale=2&zoom=11&markers=46.4353507%2c8 Peccia, Paese, 6695 Lavizzara, Schweiz Peccia, Tessin, 6695, Schweiz

Anreise

Anreise erfolgt individuell mit dem Auto oder dem Öffentlichen Verkehr.
Nähere Infos und Anfahrtsskizze unter:
http://www.bildhauerschule.ch/de/infos/adresse-und-anfahrt


Nicht das Passende gefunden?

Kein Problem! Einfach Email eintragen und immer die neuesten Angebote bequem ins Postfach bekommen.