Silikonabformverfahren

Ticino, Schweiz

Zusammenfassung

Zu Beginn beschäftigen wir uns mit folgenden Fragen:

Aus welchem Grund möchte ich etwas mit Silikon abformen?
Welchen Nutzen bringen Silikonabformungen?
Welche Formen eignen sich für eine Abformung?
Welchen inhaltlichen Transfer kann ich durch eine Abformung erreichen?
Mit welcher Abformtechnik passiert was?
Wir werden uns über diese Techniken unterhalten und einiges nebenbei ausprobieren, studieren und diskutieren. Abformen ist unter anderem eine Auseinandersetzung mit Materialien, ihren Eigenschaften und Wirkungen.

Der Kurs soll neben dem Erlernen der Silikon-Abformtechnik auch eine persönliche Auseinandersetzung sein. Ein inhaltlicher und visueller Prozess. Ein Materialwechsel bringt viele Konsequenzen mit sich: Materialschwund, Licht, Porosität, Haptik, Verlauf, Schärfe usw. Es hat viel mit Materialerfahrung zu tun. In diesem Sinne sollte man dem Experimentieren kein Grenzen setzen.

Hauptziel Technik:

Silikon ist ein hoch präzises Material und eignet sich für eine sogenannt detailgetreue Wiedergabe. Das Ziel dieses Kurses ist die Grundlagenvermittlung der Technik. Es wird eine Silikongussform und deren Umsetzung erstellt, hierzu arbeiten wir mit mindestens 2 Formteilen inklusive der Stützformen aus Gips. Diese Stützformen gehören dazu und sind für eine detailgetreue Wiedergabe enorm wichtig. Wir schenken der Gipsschale genauso viel Aufmerksamkeit, wie den anderen Arbeitsschritten.

Wir erarbeiten die Technik anhand einfacher Fundgegenstände aus der Natur, welche wir gemeinsam studieren und über das Vorgehen beraten. Jedes Stück ist anders und braucht eine eigene Lösung.

Das Retreat im Überblick

  • Art:
    Modellieren
  • Datum:
    So, 02.09.2018 - Fr, 07.09.2018
  • Dauer:
    6 Tage
  • Ort:
    • Schweiz
  • Unterkunft:
    • nicht inbegriffen
  • Verpflegung:
    • Keine Verpflegung
  • Leistungen:
    • Unsere Schule bietet optimale Rahmenbedingungen zum Erlernen der Bildhauerei in all ihren Formen.
    • In unseren Kursen werden Sie von fachlich hochqualifizierten Dozenten unterrichtet und begleitet.
    • Alle erforderlichen Werkzeuge werden von uns gestellt.

Unterkunft

Ambiente der Häuser
Wenn Sie zur Unterkunft ein Zimmer in einem unserer Kurshäuser mieten, wohnen Sie gemeinsam mit den anderenTeilnehmerInnen in einem der alten Tessiner Häuser dieser Gegend. Die ursprüngliche Einrichtung hat Charme und das Ambiente am Kaminfeuer ist urgemütlich...
Kosten:
DZ für 1 Woche: 200.- CHF
EZ für 1 Woche: 300.- CHF
Handtücher sind mitzubringen, Bettwäsche ist vorhanden.
Zur Unterkunft können auch Hotelzimmer oder ein Rustico (Tessiner Ferienhaus) gemietet werden, wir helfen gern bei der Vermittlung!


Verpflegung

Frühstück & Mittagessen wird durch die Teilnehmer selbst organisiert und kann frei gestaltet werden, am Abend findet ein gemeinsames Essen in einem der Unterkunftshäuser in Prato Sornico statt.

Verschiedene Köche und Köchinnen kochen gerne für unsere KursteilnehmerInnen und bieten unter der Woche (MO-FR) ein Abendessen in der Ex-Osteria Mignami an. Das Abendessen kostet inklusive Vor-/Haupt-/Nachspeise CHF 25.- (Getränke wie Wein, Bier etc.) können flaschenweise bei ihnen gekauft werden.


Ablauf

Anreise: Sonntag Treffpunkt 17 Uhr Arbeitszeiten: Montag bis Freitag: 8 Uhr 30 bis 12 Uhr, 14 Uhr bis 17 Uhr.
Darüberhinaus kann frei gearbeitet werden. Abreise am Kursende: Samstag bis 10 Uhr.


Ort

Staticmap?size=640x300&scale=2&zoom=11&markers=46.409346%2c8 Scuola di Scultura, 6695 Peccia Vallemaggia, Schweiz Peccia, Ticino, 6695, Schweiz

Anreise

Anreise erfolgt individuell mit dem Auto oder dem Öffentlichen Verkehr.
Nähere Infos und Anfahrtsskizze stellen wir gerne zur Verfügung.


Nicht das Passende gefunden?

Kein Problem! Einfach Email eintragen und immer die neuesten Angebote bequem ins Postfach bekommen.