St. Odile und Odilienberg im Elsass - Wandern, Tibetischer Heilyoga, Geomantie

Großer Osten, Frankreich

Zusammenfassung

Der Odilienberg, weltbekannte Wallfahrt- und Pilgerstätte im Zentrum der Sternenwege (auch dem Jacobsweg) mit Elke Kronmüller und Sylvia Asmodena Kurtar

Wir tauchen in diesen Tagen tief in die Energie des Ortes ein, mit Hilfe geomantischer Wahrnehmungen und des umfassenden Wissensschatzes darum.
Bewegen und erspüren uns beim Wandern, mit Lu Jong (tibetischer Heilyoga) und dem klassischen Yoga.

Wir wohnen im Zentrum der alten Klosteranlage, inmitten der weltbekannten Wallfahrtstätte des Elsass mit Jahrhunderte alten Linden und ihrer großartigen Aussicht.
Wir wandern von dort aus durch die mystische Landschaft zu den Kraftorten des Odilienberges und der Odilié. z.B.
• die Heilquelle der Odilié (für die innere Schau)
• die Druidengrotte
• der Wunderpfad
• die Welt der Riesen und der Meeresbewohner
Wir erspüren die magische Kraft der Schalensteine und des "outdoor Sanatoriums" des Feenplateaus

Bewegung im Außen erzeugt Bewegung im Inneren und Umgekehrt
Durch das nicht getrennt sein
• bin ich
• bin ich ganz
• in meinem Körper, in meiner Seele, in meinem Geist

Wir möchten Euch inspirieren mehr in Eure Kraft und Absicht zu kommen.
Das unser Körper sich wieder rückbesinnt.
Durch tiefes Begreifen der fünf Elemente aus denen wir doch auch gebaut sind.
Durch Wahrnehmen und spüren des Körpergedächtnisses

Und die Rückkopplung an unser vorhandenes tiefes Wissen, unser Bewußtsein.
Dies wieder lesen zu lernen, das verschüttete Potenzial neu zu entdecken, das uns in diesen herausfordernden Zeiten tragen kann,
dabei möchten wir Euch unterstützen.

Die Natur die doch alles ist und aus der alles entsteht, ist unser Fundament.
Wir wünschen uns mit altem Wissen in die neue Zeit zu gehen.
Echte geistige Macht entwickeln wir durch Selbsterkenntnis.
Das ist die Botschaft der Odilié und die Wirkung des Odilienberges.

Es ist uns wichtig, individuell auf die Teilnehmer/innen und die Ortsqualität zu reagieren.
Was ist, was zeigt sich.

Gebühr
Gesamt 760 €

KursleiterInnen gesamt 440 €
Übernachtung gesamt (1/2 Doppelzimmer mit Halbpension, 3 Nächte) 320 €
Einzelzimmerzuschlag 30 € pro Nacht

Das Retreat im Überblick

  • Art:
    Achtsamkeit, Waldbaden (shinrin yoku), Bewusstsein, Seele, Sinne & Geist, Aktivurlaub, Atemtechniken, Detox Retreats, Wanderurlaub, Digital Detox, Wellness, Entspannung, Hatha Yoga, Yoga Retreats, Clean Eating
  • Datum:
    Do, 07.10.2021 - So, 10.10.2021
  • Dauer:
    7 Tage
  • Ort:
    • Frankreich
  • Unterkunft:
    • Inklusive Übernachtung
  • Verpflegung:
    • Halbpension
  • Leistungen:
    • Traditioneller Yoga
    • Lu Jong (tibetischer Heilyoga)
    • Gehmeditation
    • Kraftorte spüren
    • Wanderungen - Waldbaden
    • Yogaphilosophie
    • Mystische Natur erleben
    • Geomagnetische Rundgänge
    • Durchatmen, Loslassen, Klarheit finden
    • Gemeinschaftserleben
    • Kontemplation
    • Heilquellen
    • Schamanische Rituale
    • Individuelle Yogastunden
    • Vegetarische, abwechslungsreiche Halbpension

Unterkunft

Auf dem Odilienberg, 763 m hoch gelegen. Ein magischer Ort auf dem Berg mit atemberaubender Aussicht über die Rheinebene. 105 hochwertig ausgestattete Zimmer, wahlweise Doppel-oder Einzelzimmer. Ein Ort an dem man durchatmen und einen Blick nach Innen richten kann. Das "Le Mont Sainte-Odile" ist eine ganz besondere Ruheoase mit einmalig, waldigen Panoramablick.

Außerdem stehen den Gästen mehrere Restaurants, ein Café und ein kleiner Buchladen stehen den Gästen zur Verfügung. Direkt am Kloster starten ausgeschilderte Wanderwege in die nähere Umgebung der Vogesen. Zum Schutz des Klosters auf dem Odilienberg wurden im Mittelalter zahlreiche Burgen rund um den Berg angelegt. Ganz wundervoll ist der Besuch der kleinen pittoresken Ortschaften im Elsass, wie Barr oder Obernai.


Verpflegung

Abwechslungsreiche, vegetarische Halbpension mit leckerem Frühstücksbuffet.


Ort

Umgeben von einem wunderbar-mystischen Wandergebiet, kehren wir auf einem 763m langgestreckten Bergrücken des Odilienberges ein. Das Kloster "Le Mont Sainte-Odile", ist ein magischer Ort mit atemberaubender Aussicht über die Rheinebene.
"Le Mont Sainte-Odile" wurde um das Jahr 700 auf dem heiligen Berg gegründet. In langen Kurven windet sich die Zufahrtsstraße durch satte Wälder in die Höhe zu diesen besonderen Kraftort.


67530 Ottrott, Frankreich Ottrott, Großer Osten, 67530, Frankreich

Anreise

Anfahrt: Kehl - Strasbourg - Autobahn Richtung Colmar, dann Abzweigung nach Obernai, von dort den Hinweisschildern zum Mont Sainte-Odile nachfahren (43 km südwestlich von Strasbourg).

GPS-Daten (WGS84):
Odilienberg - St.Odile: Breite 48° / 26' / 13'' - Länge 07° / 24' / 14'' Odilienberg - Männelstein: Breite 48° / 25' / 29'' - Länge 07° / 24' / 43''

Wir sind gerne für die Koordination von Fahrgemeinschaften behilflich.


Nicht das Passende gefunden?

Kein Problem! Einfach Email eintragen und immer die neuesten Angebote bequem ins Postfach bekommen.