Yoga meets Desert Trip! 1001 Nacht

Marrakesh-Safi, Marokko

Zusammenfassung

Yoga meets Desert Trip!

Desert journey bietet ein Yoga Retreat in der Sahara Wüste an. Nella Yoga lädt Sie zu einem spannenden Abenteuer im wunderschönen Marokko ein. Dieses Retreat ist eine Mischung aus Wüstentour, Yoga-Sessions, ein bisschen Meditation, viel Natur, Camel-Trekking, Camping und viel Spaß. Du kommst glücklich und erfüllt nach Hause!

Das Retreat im Überblick

  • Art:
    Yoga Retreats, Vinyasa Yoga, Hatha Yoga, Yin Yoga
  • Datum:
    Mo, 04.02.2019 - So, 10.02.2019
  • Dauer:
    7 Tage
  • Ort:
    • Marokko
  • Unterkunft:
    • Inklusive Übernachtung
  • Verpflegung:
    • Vollpension
  • Leistungen:
    • Reiseleitung
    • Transfer vom Flughafen
    • Wüsten Camp + Vollpension
    • Hotel Riad Omar + Frühstück
    • Hatha Yoga, Vinyasa, Sivananda, Restorative,Meditation

Unterkunft

Hotel Riad Omar
Wüstencamp


Verpflegung

Vollpension+Getränke im Wüstencamp


Ablauf

TAG 1: ANREISE IN MARRAKESCH

Unterkunft im Hotel-Riad nur wenige Minuten vom Haupt Platz entfernt. Hier kannst Du erste Kontakte mit der Stadt Marrakesch aufnehmen.

Tag 2: Marrakesch - Ait Benhaddou - GorgeDades.

Wir heißen Dich in Marrakesch herzlich Willkommen, um nach Ouarzazate zu fahren, einer ehemaligen Karawanenstadt an der Seiden- und Salzstraße im östlichen Vorgebirge des Atlas-Gebirges. Ouarzazate ist als das Tor zur Sahara bekannt. Zunächst fahren wir durch die dramatische Landschaft des Hohen Atlas, durch die Berberstadt Taddert und über den 2260 Meter hohen Pass Tizi-in-Tichka. Wir halten an der berühmten Kasbah Ait Benhaddou, ca. 30 Kilometer von Ouarzazate entfernt an. Die Kasbah ist eine der faszinierendsten roten Erdburgen, die die alte Straße der Kasbahs säumen, und ist auch ein UNESCO-Weltkulturerbe. Mittagessen bei der Kasbah und Weiterfahrt über Ouarzazate zur Dades Gorge. "Das Hollywood von Afrika". Auf der "Straße der tausend Kasbahs" - den faszinierenden "Sandburgen". Auf unserer Weiterfahrt machen wir eine Pause in Kalaat Mgouna, der "Rosenstadt", die während der Rosenernte im Mai für unzählige Rosen bekannt ist. Danch geht es weiter zu unserem Hotel im Herzen der Dades-Schlucht. Die erstes Yogaeinheit beginnt mit dynamischem-Yogaflow und Surya-Namaskar.

Übernachtung im Hotel!

Tag 3: Dades-Schlucht - Todra-Schlucht - Merzouga

Nach dem Frühstück im Hotel fahren wir zurück durch das Tal, um die erstaunliche Felsformation „Die Affenzehen“ und die noch bestehende Kasbah aus dem 19. Jahrhundert von Ait Yul zu sehen. Wir verlassen das Dades Tal in Richtung Tinrghir und Todra. Dort beobachten wir den Panoramablick auf die alten Schlammberberdörfer mit Blick auf das Tal. Wir gehen weiter zur Schlucht und spazieren entlang der 300 m hohen roten Klippe, wo viele Kletterer ihren bevorzugten Sport genießen. Weiterfahrt nach Erfoud und Rissani, wo wir zu Mittag essen. Danach fahren wir in Richtung der Dünen von Merzouga. Heute erwartet Dich ein Yoga-Flow und vor allem kannst Du Yoga-Nidra heute besonders genießen!

Unterkunft im Hotel.

Tag 4: Merzouga Desert Camp.

Wir beginnen den Tag mit einem Morgen-Yoga am Hotelpool mit Blick auf die Wüstendünen. Frühstück und danach besuchen wir die Berberdörfer, die alle einen besonderen Charme haben. Dort können wir uns die Volksmusik der Khamlia anhören, Rückkehr zum Mittagessen im Hotel und Vorbereitung auf das Wüstencamp. Am Nachmittag nehmen wir die Kamele und beginnen unsere Reise in das Herz der Sahara. Stille Meditationszeiten, heute genießen wir auch eine spezielle Yin-Yoga-Praxis.

Unterkunft im Zelt.

Tag 5: Merzouga Desert Camp.

Yoga am Morgen weckt Dich auf, danach Camel-Trekking in den Dünen. Wunderbare Mahlzeiten, die vom Camp-Kocher zubereitet werden. Am Lagerfeuer wird getrommelt, wir können hier die magische Natur der Wüste, die Weichheit und weite der Dünen genießen. Lass uns unsere Seele reinigen und in tiefer Meditation entspannen.

Tag 6: Merzouga - Agdez - Ouarzazate.

Unser Kamelmann wird uns früh am Morgen wecken und wir bewundern den schönste Sonnenaufgang. Dann werden wir zurück zum Dorf Merzouga (zum Frühstück) wandern, um dort die einzigartige Schönheit der spektakulären Dünen von Erg Chebbi zu genießen. Die Weiterfahrt in die heilige Stadt Er Rissani - einst Sijilmassa - ist die Grundlage der Alaouiten-Dynastie, der heutigen Herrscherfamilie. Da die meisten Frauen und Männer verschleiert sind, ist dies eine sehr traditionelle marokkanische Stadt. Wir fahren weiter in Richtung Agdez, über Alnif und Tazarine, bevor wir das faszinierende Draatal am Rande des Atlas-Gebirges erreichen, an dem hunderte Berber-Kasbahs liegen. Wir gehen durch Agdez, um unsere Reise in Ouarzazate zu beenden, und genießen dann den letzten Yoga-Flow in Marokko.

Unterkunft im Hotel.

Tag 7: Ouarzazate - Marrakesch.

Nach dem Frühstück fahren wir über den berühmten Tizi-in-Tichka-Pass über den Hohen Atlas nach Marrakesch. Das Gebirge hat fast das ganze Jahr Schnee auf seinen Gipfeln. Wir genießen die Schönheit der zeitlosen Landschaften auf den kurvigen Straßen durch die Berberdörfer.
In Marrakesch angekommen endet unsere Tour.

Preis und Service:

• Preis: 700 Euro

• Organisation und Reiseleiter

• 6 Nächte

• Halbpension im Hotel Merzouga, Vollpension im Wüstencamp mit Wasser und Tee, Frühstück in Marrakesch.

• Yin Yoga, Yoga-Flow, Vinyasa, Sivananda und Meditation

• Cameltrekking in Merzouga

• Spende an die Volksmusik der Khamlia

Nicht enthalten:

• Flüge (wir würden uns freuen Dich bei der Suche nach dem richtigen Flug zu unterstützen)

Getränke und Trinkgeld

Nella Yoga gibt 10% für Kinder in Afrika
World Wide Joy
https://paypal.me/pools/c/88JTSs0c7q

Kontakt:

Daniela Holzer

+43 664 188 00 33

office@nella-yoga.at

www.desert4 × 4journey.com

https://desert4x4journey.com/product/yoga-meets-desert-trip/


Ort

Staticmap?zoom=13&size=640x300&markers=31.6294723, 7
Marrakesch, Marokko Marrakesch, Marrakesh-Safi, , Marokko

Anreise

Anreise Marrakesch Flughafen-Menara Flug ist exklusiv


Nicht das Passende gefunden?

Kein Problem! Einfach Email eintragen und immer die neuesten Angebote bequem ins Postfach bekommen.