Yoga und Surfen an der unendlichen Küste – Frankreich, 16. bis 23. Juni 2018

Nouvelle-Aquitaine, Frankreich

Zusammenfassung

Die perfekte Woche um in den Sommer zu starten: Sei dabei, wenn in Frankreich die Sonne erwacht und die Strände noch leer sind. Wir haben bewusst die Woche nach der Sommersonnenwende gewählt, da die langen Sommertage diese Zeit zu einer der schönsten des Jahres machen, die Temperaturen den Sommer ankündigen und wir dennoch von den Vorteilen der Nebensaison profitieren. So können wir den Tag mit Yoga auf der Düne beginnen, mit Blick auf die unendlich erscheinende Küste und den Atlantik, das Abendessen draußen und bei Tageslicht einnehmen und den Abend mit Rotwein bei Sonnenuntergang ausklingen lassen. Es steht dir völlig frei, wie du die Zeit zwischen den Yoga-Einheiten verbringst: mit Surfen, Französischkurs oder einfach nur Chillen am Strand oder im Garten. Wie bei allen Yoga Delight Retreats beherbergt auch die Atlantic Surflodge andere Gäste, so dass du mit Freunden oder Partner verreisen kannst, die kein oder weniger Yoga als du machen möchten.

www.yoga-delight.com

Das Retreat im Überblick

  • Art:
    Vinyasa Yoga, Yin Yoga, Surfen
  • Datum:
    Sa, 23.06.2018 - Sa, 30.06.2018
  • Dauer:
    7 Tage
  • Ort:
    • Frankreich
  • Unterkunft:
    • Inklusive Übernachtung
  • Verpflegung:
    • Vollpension
  • Leistungen:
    • 7 Tage Unterkunft in der Surflodge in geräumigen Mehrbettzimmern (DZ und EZ gegen Aufpreis)

    • 7 x vollwertiges Frühstück und Lunchpaket

    • 6 x vegetarisch/veganes Abendessen

    • 5x Vinyasa Yoga morgens, á 90 Minuten
    • 3x Yin Yoga nachmittags, á 60 Minuten
    • 2x Special Class nachmittags, á 60 Minuten

Unterkunft

Durch die ruhige Lage eignet sich die Atlantic Surf Lodge perfekt zum Abschalten und Relaxen. Die Unterbringung ist in 4- oder 5-Bettzimmern im Mezzanine Stil, auf Wunsch könnt ihr gegen Aufpreis ein Doppel- oder Einzelzimmer buchen. Das Bad ist ein Gemeinschaftsbad und bietet viel Platz mit mehreren Duschen, Toiletten, Waschbecken und Abstellmöglichkeiten.
Treffpunkt für alle ist der große sonnige Hof, zum Chillen kann man sich in den schönen Garten zurückziehen. Außerdem verfügt die Lodge über ein großes Wohnzimmer mit Kamin, eine gemütliche TV-Lounge, zwei Sonnenterrassen, einen ganz neuen Yogaraum und eine BBQ-Area. Neben WiFi, Bücher, Indoboards und Fahrrädern stehen Wasser, Kaffee, Tee und frisches Obst den ganzen Tag kostenfrei zur Verfügung – du kannst dich hier wie zu Hause fühlen.


Verpflegung

Es gibt täglich ein vollwertiges Frühstücksbuffet, bei dem ihr euch ein Lunchpaket für den Tag zusammen stellen könnt. Die Lodge ist bekannt für ihre tollen Gerichte – an sechs Abenden der Woche schlemmt ihr wie Buddha in Frankreich!


Ablauf

Morgens bringt dich ein dynamischer Vinyasa Flow auf der Düne mit Meerblick in den Tag, im Anschluss wartet ein ausgiebiges Frühstücks-Buffet auf dich. Die Zeit danach kannst du frei nach deinen Wünschen nutzen. Surfen und Strand, Tischtennis und Slackline im Garten, Fahrradtouren durch die Pinienwälder sowie Ausflüge ins wunderschöne Baskenland (Bayonne, Biarritz, St. Jean de Luz, San Sebastian) oder ins nahe gelegene Surfmekka Hossegor. Vielleicht möchtest du ja auch deine Französischkenntnisse auffrischen? Wir arbeiten mit einer lokalen Sprachschule zusammen und können nach Absprache einen Privat- oder Minigruppenkurs organisieren.

Und dann ist auch schon wieder „Yoga Time“! In den Abendstunden wechseln wir zwischen restorativen Yin (3x) und Special Klassen (2x). Die Special-Stunden sind der ganz besondere Bonus des Retreats: Sie richten sich nach dir, hier intensivierst du deine eigene Yogapraxis! Wir besprechen jegliche Fragen und arbeiten uns an Positionen heran, welche dir zu schaffen machen – ganz egal ob Herabschauender Hund oder Handstand. Deine Yoga-Erfahrung spielt hierbei, ebenso wie in allen anderen Stunden, keine Rolle! 
Zum Abendessen werden wir erstklassig bekocht, auf Wunsch vegan und vegetarisch, auch mit Rücksicht auf Lebensmittelunverträglichkeiten. Den Tag lassen wir bei einer Flasche Wein im Garten, bei Sonnenuntergang auf der Düne oder in einer der nahe gelegenen Beach Bars ausklingen.


Ort

Die Atlantic Surf Lodge befindet sich im gemütlichen Örtchen Vieux Boucau, in der Region Les Landes, direkt an der französischen Atlantikküste. Nur fünf Minuten vom Strand hat die Lodge perfekte Lage, mit eigenen richtig guten Beachbreaks, oder als Basis um die versteckteren Spots im Norden und die weltbekannten Breaks von Seignosse und Hossegor im Süden binnen 10 Minuten zu erreichen. Im nahe gelegenen Stadtzentrum findet man Surfshops, Cafes, Bars, Restaurants, Supermärkte, Boutiquen, Geldautomaten, Kino, Post, Bank und Apotheke. Die Region Les Landes liegt nur wenige Kilometer nördlich des Baskenlandes, die Natur könnte sich aber nicht mehr unterscheiden. Während das Baskenland mit vielen Buchten und einer grünen Hügellandschaft beeindruckt, zeichnen endlos lange Strände, kilometerlange Dünen und dichte Pinienwälder die Gegend um Seignosse und Hossegor aus.

Staticmap?size=640x300&scale=2&zoom=11&markers=43.7893557%2c 1 7 Rue du Pignadar, 40480 Vieux-Boucau-les-Bains, France Vieux-Boucau-les-Bains, Nouvelle-Aquitaine, 40480, Frankreich

Anreise

Pkw: ist die empfohlene Variante, da ihr damit vor Ort sehr unabhängig Ausflüge machen könnt. Solltet ihr Mitfahrer suchen oder jemanden, der euch mitnimmt, schreibt uns – wir stellen gerne den Kontakt her.

Flug: Flüge nach Bordeaux, Bilbao, San Sebastian oder Biarritz – und mietet euch ab Flughafen einen Wagen, ab Biarritz ist ein Transfer gegen Extrakosten möglich.

Zug: nach Dax (Transfer gegen Extrakosten möglich).

Bus: Der Surfexpress fährt von den meisten größeren deutschen Städten aus an die Atlantikküste. Die Fahrt dauert etwa 15 Stunden und kostet ca. 150 Euro hin und zurück, buchbar unter http://www.wavetours.com/wellenreiten/in/_optionen/travel/ripcurlexpress.php

Transfer buchbar über http://theatlanticrescue.com/


Nicht das Passende gefunden?

Kein Problem! Einfach Email eintragen und immer die neuesten Angebote bequem ins Postfach bekommen.