Gesundheit ganzheitlich spüren

Altenfelden, Österreich
Alle Bilder ansehen

Zusammenfassung

In der Weite des Mühlviertler Hügellands entsteht ein tiefes Verständnis für die Möglichkeiten, die ein selbstbestimmtes Leben bereithält. Erleben Sie eine Auszeit, in der Gesundheit ganzheitlich spürbar wird. Tauchen Sie ein in die Themen Selbstfürsorge, Resilienz und Salutogenese. Mit Yoga und Pilates setzen Sie neue Impulse in die Praxis um.
Buchbar mit 3, 4 und 7 Nächten.

Das Retreat im Überblick

Die wichtigsten Fakten kurz und knapp:

Art
Yoga Retreats, Pilates, Coaching, Resilienztraining, Meditation, Detox Retreats
Dauer
4 Tage
Sprache(n)
Englisch, Deutsch
Level
Fortgeschritten, Anfänger
Ort
Altenfelden, Österreich
Unterkunft
Inklusive Übernachtung
Verpflegung
Vollpension
Ernährungsweisen
Vegan, Vegetarisch
Leistungen

Kostenloses W-Lan

Kostenloser Verleih von Nordic Walken Stöcken & Schneeschuhen

Abholung vom Busbahnhof Altenfelden (zu fixen Zeiten)

3, 4 oder 7 Nächte Kleebauer Hof Retreat Center

Vegetarisch-vegane Vollverpflegung

Ganztags Wasser, Sonnentor-Tee und Obst

Programm „Gesundheit ganzheitlich spüren“

Nutzung Zirbenholz Sauna und Naturbadeteich

Hauseigener Kleebauer Hof Chakren Weg

Unterkunft

Der Vierkanthof in Alleinlage mit Blick über die Hügellandschaft des Mühlviertels bietet die ideale Atmosphäre für eine nachhaltige Auszeit. Neues ausprobieren, den Kopf frei bekommen und Impulse für Veränderung spüren. Rückzug und Ruhe finden Sie am Naturbadeteich, in den Wäldern und in der Weite der sanft-hügeligen Landschaft. Genießen Sie Momente der Entspannung in der nach Zirbenholz duftenden Sauna und abends in gemütlicher Runde rund um die Feuerschale.

Verpflegung

Im Kleebauer Hof Retreat Center erwartet Sie moderne, vegetarisch-vegane Küche. Beginnen Sie den Tag mit einem Wohlfühl-Frühstück mit Broten, Marmeladen, Käse, frisch zubereitetem Porridge, Obst, verschiedenste Milchsorten, Joghurt, Fruchtsäften, Aufstrichen, Kaffee und verschiedene Teesorten. Um 14 Uhr servieren wir Ihnen ein leichtes Mittagessen mit einer wärmenden Suppe sowie Aufstriche mit Brot oder Gebäck.

Ablauf

An jedem einzelnen Tag Ihrer Auszeit im Kleebauer Hof Retreat Center widmen Sie sich einem Motto, einer Frage. Gemeinsam wird dieses morgens in den Blick genommen, in der Einheit am Vormittag in Bewegung umgesetzt, am Nachmittag in der Theorie verstärkt und in der Körperarbeit anschließend vertieft – und wenn möglich: gelöst. Fühlen Sie die Verbindung von Körper, Geist und Seele mit unterschiedlichen Entspannungstechniken, Übungen zur Körperwahrnehmung und Atemarbeit. Und erforschen Sie das Zusammenspiel von Anatomie und Bewegungsmöglichkeiten.

Das Programm richtet sich an weitgehend psychisch gesunde Menschen und beinhaltet keinen therapeutischen Anspruch.

Detailprogamm:

Tag 1 (Anreisetag)
Thema: Gesundheit erleben: Was ist Krankheit, was ist Gesundheit für mich?

Einführung am Nachmittag (120 Minuten): Ankommen im Raum und in der Gruppe, Loslassen des Gepäcks, Einfinden ins Thema
- Theoretische Einführung mit den Stichworten Salutogenese statt Pathogenese, Selbstbestimmung statt Ausgeliefert-Sein, Differenzierungsfähigkeit schulen, wie Psychohygiene zu Resilienz führt
- Körper- und Bewegungseinheit: meine Mitte finden mit Pilates (Powerhouse, Zentrierung, Kraftzentrum)

Tag 2
Thema: Wie geht es meinem Körper wirklich?

Einheit vor dem Frühstück: Atemarbeit im Stehen, Sitzen und Liegen (wenn möglich draußen)
Einheit am Vormittag (90 Minuten): Faszienarbeit mit intensiver Körperwahrnehmung und Ganzkörpertraining
Einheit am Nachmittag (90 Minuten):
- Einführung in die Psychosomatik: „Die Seele sagt zum Körper: sag du es dem Verstand, auf mich hört er ja nicht.“, Bestandsaufnahme im Körperbild
- Ganzkörperbewegungen und Bodyscan

Tag 3
Thema: Wie lebe ich ein Leben in Balance?

Einheit vor dem Frühstück: Naturmeditation (wenn möglich draußen): Beispiele in der Natur für Balance und kreative Auseinandersetzung mit Gleichgewicht
Vormittag: Pilates mit Übungen im Einbeinstand
Nachmittag:
- „Balancemodell“ in der Eigenanwendung und erste konkrete Schritte, um mehr in Balance zu kommen
- Vertiefen einiger Übungen vom Vormittag, entspanntes Yin Yoga als Ausgleich zum Yang-Alltag

Tag 4
Thema: Wo komme ich her, wo stehe ich, wo will ich hin?

Einheit vor dem Frühstück: Gehmeditation im Gelände, Koordination von Atmung und Schritten, Ergänzung durch ein persönliches „Mantra“ für Einatmung und Ausatmung
Vormittag: Yoga mit Krieger-/Heldinnen-Sequenz, Orientierung im Raum und Körper; Verabschiedung der ersten Teilgruppe
Nachmittag: Begrüßung und Einstimmung der Neu-Dazugekommenen
- „Mein Lebensweg“: Lebensstationen selbst benennen. Welche sind die ersten konkreten Schritte, um meinen Weg dorthin zu gehen, wo ich hinmöchte?
- Yoga Flow mit Kriegerpositionen, Entspannung

Tag 5
Thema: „Mein Standpunkt – wofür stehe ich?“

Einheit vor dem Frühstück: Yoga: Einführung in den Sonnengruß und kleinschrittiger Aufbau
Vormittag: Wirbelsäule 3D, funktionelle Anatomie im Eigenerleben und Erleben der Bewegungsmöglichkeiten (Range of Motion)
Nachmittag:
- eigenes Wertesystem definieren, Formulieren der eigenen „Grundgesetze“, Angebot: Verkündigung vor der Gruppe
- Wiederholung des Sonnengrußes mit Bestimmung der Lieblingspose, Selbstmassage der Füße mit Duftöl, um losgehen zu können

Tag 6
Thema: Befreite Schultern, gelöster Nacken – wie viel Verantwortung trage ich?

Einheit vor dem Frühstück: Bewegungseinheit, Mobilisation Oberkörper und Schultern, Aktivierung und zur Ruhe kommen
Vormittag: Yoga für Schulter und Nacken
Nachmittag:
- Zwiebelprinzip: „gesunder“ Egoismus und echte Prioritäten, Eigenanteil, welche Aufträge habe ich übernommen? Welche davon kann und will ich abgeben? Erste Schritte: Nachrichten schicken, eigenen Wochenplan überarbeiten, Dinge absagen, auf Zettel schreiben, ablegen, eventuell laut verkünden
- Yin Yoga und tiefe Entspannung mit Progressiver Muskelrelaxation (PMR)

Tag 7
Thema: Was und wie will ich leben?

Einheit vor dem Frühstück: Yoga
Vormittag: „Happy Hips“: die Hüften als Sitz der Emotionen, Wurzelchakra: Sitz der Kreativität
Nachmittag:
- Was möchte ich ins Leben bringen, wo möchte ich kreativ sein, leuchten, strahlen? Verfassen eines Testimonials und Angebot, dieses zu verlesen vor der Gruppe. Würdigung des Prozesses der Woche.
- „Duftdusche“ mit ätherischen Öl nach Wahl, aktives Muskellängentraining, Entspannung in Fantasiereise

Tag 8 (Abreisetag)
Thema: Was nehme ich mit?

Einheit vor dem Frühstück: Gehmeditation im Gelände, Koordination Atmung mit Schritten, Ergänzung durch ein persönliches „Mantra“ für Einatmung und Ausatmung
Vormittag (120 Minuten): Einsammeln und Integration des Erlebten, Übungen für die Schultern und den Nacken, Übungen für die Hüften, Wiederholung des Yoga Flows, Anschauen des erarbeiteten Materials, Teilen der Erfahrungen, Abschied

Anreise

Mit dem Auto:
Von Linz: über Ottensheim auf der Rohrbacher Bundesstraße nach Altenfelden
Von Passau: über Oberkappel oder Engelhartszell nach Altenfelden

Mit dem Zug und Bus:
Mit dem Zug reisen Sie nach Linz Hauptbahnhof, von hier gibt es regelmäßige Busverbindungen nach Altenfelden, die Abholung von der Haltestelle Altenfelden Ort ist zu fixen Zeiten inkludiert:
Abholung vom Bus: 14.08 h und 15.08 h (Anmeldung mindestens 24 Stunden vor Anreise)
Transfer zum Bus: 09.50 h und 10.50 h.
Es handelt sich um Richtzeiten.
Vom Hauptbahnhof Linz erreichen Sie Altenfelden Ort mit den Buslinien 215 sowie 230/231

Mairhof 5, 4121 Altenfelden, Oberösterreich, Österreich

Termine

ab €590 / 4 Tage

Anfrage senden

ab €590 / 4 Tage

Du musst noch nichts bezahlen.

Preisgarantie

Dieses Retreat wird auf keiner anderen Plattform billiger angeboten.