10 Tage Schweigeretreat in Vipassana Tradition

Oberösterreich, Österreich

Zusammenfassung

SCHWEIGEN WIRD IMMER POPULÄRER....und Schweigen ist vielmehr als nicht Reden. Schweigen meint Stille im Kopf!

Schweigekurse sind eine wunderbar heilsame Möglichkeit seinen Geist zu entleeren.
Neueste Forschungen bestätigen uns in unserem Anliegen, den Geist durch Schweigen zu beruhigen und vor
allem aber auch unser Gehirn von Altlasten zu befreien. Die meisten von Ihnen haben schon den ein oder anderen
Schweigekurs erlebt und konnten diese Wohltat wenn es Stiller wird bereits erfahren.

Das Retreat im Überblick

  • Art:
    Schweige Retreat, Stille Retreat, Zen Retreat, Meditation Retreat, Auszeit im Kloster, Achtsamkeit, MBSR
  • Datum:
    Fr, 25.10.2019 - So, 03.11.2019
  • Dauer:
    10 Tage
  • Ort:
    • Österreich
  • Unterkunft:
    • nicht inbegriffen
  • Verpflegung:
    • Halbpension
  • Leistungen:
    • Vorträge
    • Einzelgespräche
    • geführte Meditationen
    • Struktur der Schweigetage

Unterkunft

Unterbringung im Einzel- oder Doppelzimmer im Kloster ca. 500.- bis 650.- Euro


Verpflegung

Vegetarisch, Ayurvedisch, Vegan. Auf persönliche Einschränkungen nehmen wir gerne Rücksicht


Ablauf

DIE STRUKTUR

Einhalten absoluter Wortlosigkeit in der Gruppe
Achtsame Gehmeditation
Beobachtende Wahrnehmungsmeditationen
Gruppen- und Einzelgespräche (auch in Dunkelheit)
Vipassana
Aktive Meditation am Morgen und Abend

Möglicher Tagesablauf

06:00 Uhr bis 07:00 Uhr Morgenmeditation (aktiv)
07:00 Uhr bis 08:30 Uhr TAO-Meditationstruktur
08:30 Uhr bis 09:00 Uhr Frühstück
09:00 Uhr bis 13:00 Uhr ZEN-Meditationstruktur mit kurzen Pausen
13:00 Uhr bis 13:45 Uhr Mittagessen
14:00 Uhr bis 15:00 Uhr Ruhen in der Gruppe
15:00 Uhr bis 15:30 Uhr Tee-Zeremonie
15:30 Uhr bis 19:00 Uhr TAO-Meditationstruktur mit kurzen Pausen
19:00 Uhr bis 19:30 Uhr Abend-Vesper
19:30 Uhr bis 20:15 Uhr Gehmeditation
20:15 Uhr bis 21:15 Uhr Abendmeditation- TAO- Meditationstruktur
21:15 Uhr bis 22:00 Uhr Einzelgespräche
22:00 Uhr BETTRUHE

DIE VORAUSSETZUNGEN

Meditationserfahrung
Erfahrung im Schweigen


Ort

DAS KLOSTER

Die Ursprünge des Klosters San Salvador lassen sich bis in das Jahr 1348 zurückverfolgen und gehen auf König Pere IV. von Aragón zurück, der den Auftrag für den Bau gab. Die ursprüngliche Pilgerkirche wurde nach einer Pestwelle auf dem 509 Meter hohen, gleichnamigen Berg gebaut. Da diese Kirche dem Pilgerstrom nicht mehr gewachsen war, entstand im Jahr 1715 die heutige Kirche. 1885 wurde das Gelände von der Stadt Felanitx versteigert.
DIE KIRCHE
Im Vorhof der Klosterkirche befindet sich eine Darstellung des Abendmahls als Relief, welches eine Nachbildung des Abendmahls von der Puerta del Mirador, der Kathedrale La Seu in Palma darstellt.
Bis zum Jahre 1992 wurde das Kloster von Mönchen der Bruderschaft der Einsiedler von San Pablo und San Antonio verwaltet[1], seit 1992 steht es unter der Leitung zweier mallorquinischer Familien.

Staticmap?zoom=13&size=640x300&markers=47.8575686,13
Schloßhof 5, Mondsee, Österreich/ Kloster Mallorca Mondsee, Oberösterreich, 5310, Österreich

Anreise

Mit dem Flugzeug nach Palma de Mallorca und dann mit Mietwagen oder dem Bus nach Felantix_Mallorca


Nicht das Passende gefunden?

Kein Problem! Einfach Email eintragen und immer die neuesten Angebote bequem ins Postfach bekommen.