8 Tage Yoga Abenteuer Retreat in Namibia - Ideal für Soloreisende

Swakopmund, Namibia
Alle Bilder ansehen

Zusammenfassung

Verbinde dich mit deiner eigenen Natur und sichere dir deinen Platz!

Begib dich auf ein einmaliges Abenteuer mit unserem einzigartigen Yoga-Retreat in Namibia, wo du die Magie des afrikanischen Kontinents auf eine Weise erleben wirst, wie nie zuvor. Unser Retreat vereint das Beste aus zwei Welten - die energetische und erholsame Praxis von Yoga mit der beeindruckenden Schönheit der Tierwelt und Landschaft Namibias.

Unser Retreat ist darauf ausgelegt, eine wirklich transformative Erfahrung zu bieten, die lange nach deiner Abreise bei dir bleiben wird. Du wirst in eine Umgebung eintauchen, die dich mit der Natur verbindet und dir hilft, inneren Frieden zu finden. Ich werde dich durch tägliche Yoga- und Meditations-Sessions führen und dir einen sicheren und förderlichen Raum bieten, um deine Praxis zu erkunden und dich mit deinem Körper, Geist und Seele zu verbinden.

Wir werden eine großartige Yoga-Reise unternehmen, mit einzigartigen Ausblicken, einem Safari Abenteuer und werden uns der Natur so nahe wie nie zuvor fühlen. Begleite uns auf dieser Reise deines Lebens im Südwesten Afrikas.

Dies ist deine Einladung zu einer einzigartigen Yoga-Erfahrung. Erkunde den Ozean aus Sand in der Namib-Wüste, der sich bis zu einem der prächtigsten afrikanischen Wunder erstreckt - der Skelettküste; bis zur erstaunlichen Vielfalt der Tierwelt im Naturreservat von Etosha. Wir finden eine wunderbare und geheimnisvolle Komplexität unserer Welt.

Indem du deine Sinne motivierst, wirst du die Gelegenheit bekommen, dich mit deiner eigenen heiligen Natur zu verbinden, stressfrei und belebt nach Hause zurückzukehren, mit einer neuen Perspektive auf die Welt.

Möchtest du eine-/n Partner-/in mitbringen oder in einer Gruppe kommen? Kein problem! Schicke mir gerne eine Nachricht und profitiere vom Group Discount.

Das Retreat im Überblick

Die wichtigsten Fakten kurz und knapp:

Art
Aktivurlaub, Adventure, Meditation, Natururlaub, Yin Yoga, Hatha Yoga, Vinyasa Yoga, Yoga Retreats, Detox Retreats
Datum
Aug
Dauer
8 Tage
Sprache(n)
Englisch, Deutsch
Level
Fortgeschritten, Anfänger, Experte
Ort
Swakopmund, Namibia
Unterkunft
Inklusive Übernachtung
Verpflegung
Halbpension
Ernährungsweisen
Vegetarisch
Leistungen

geführte Tour und Campingunterstützung von unserem liebevollen Tourguide, Mao

tägliche Yoga und/oder Meditationssessions

Essen und Trinken (Wasser, Kaffee, Tee), welches wir für das Camping benötigen

Besuch von Sossusvlei und Deadvlei

Sonnenaufgang in der Namib Wüste

Erklimmen der Düne 45 und Big Daddy Düne

Besuch von Swakopmund

90 Minutes Quadtour durch die Skeleton Coast

Besuch des Etosha Parks

7 Nächte Übernachtung im Glamping Zelt / Guesthouse

2 Tägige Safari in Etosha Park

Flughafentransfer zum Retreatstart und Retreatenddatum

Camping Equipment

Unterkunft

Auf unserer Reise werden wir verschiedene Gebiete besuchen und an verschiedenen Orten übernachten:
*Sossuslvei: Hier werden wir im Gondwana Desert Camping 2Go übernachten (siehe Video). Unsere eigenen Mahlzeiten kochen (ganz im Sinne von Karma Yoga) und unter den Sternen der Wüste schlafen, tief verbunden mit Mutter Natur.
*Swakopmund: Hier werden wir im Amanpuri, einem gemütlichen Gästehaus, übernachten, wo wir uns ein Zimmer mit mehreren Betten teilen werden.
*Etosha Nationalpark: Hier werden wir auch in Glamping Zelten der Camps von Okaukjejo und Namutoni schlafen, hautnah und lauschend auf die Tierwelt des Wildreservats.

Es ist auch möglich ein Privatzimmer zu buchen. Bitte gebe uns hierzu gerne Bescheid. (Verfügbarkeit betreffend)

Verpflegung

Da wir ein Selbstversorger-Abenteuer erleben, werden wir zuerst einen Supermarkt besuchen, um die Lebensmittel zu kaufen, die wir während der Reise benötigen, vielleicht füllen wir in Swakopmund noch etwas auf, bevor wir zum Kruger Park aufbrechen. Im Paket enthalten sind 6 Tage vegetarisches Frühstück und Abendessen, Kaffee, Tee und Wasser. Solltest du zusätzliche Lebensmittel oder besondere Bedürfnisse benötigen, kannst du diese gerne auf eigene Kosten im Supermarkt besorgen. In Swakopmund werden wir zum Abendessen und Frühstück in einem Restaurant essen (dies ist nicht im Paket enthalten).

Ablauf

Tag 1: 19. August

9:00 Uhr: Treffpunkt am Flughafen Windhoek/Windhoek Hotel
9:30 Uhr: Kurze Einführung
10:00 Uhr: Einkauf im Supermarkt
11:00 Uhr: Abfahrt in unserem Geländewagen (4-5 Stunden) 360 km Richtung Sossusvlei
13:00 Uhr: Pause an einer malerischen Landschaft
15:30 Uhr: Ankunft in Sossusvlei
16:00 Uhr: Restorative Yoga-Session
18:00 Uhr: Gemeinsames Abendessen zubereiten
19:00 Uhr: Abendessen am Lagerfeuer
20:00 Uhr: Sterne beobachten

Tag 2: 20. August

6:00 Uhr: Yoga zum Sonnenaufgang
7:45 Uhr: Fahrt in den Naukluft Park
8:00 Uhr: Frühstück
09:00 Uhr: Aufstieg auf die Düne `Big Daddy´ und Erkundung von Deadvlei
Besuch des Sesriem Canyon
14:00 Uhr: Rückkehr zum Camp und Freizeit
16:00 Uhr: Restorative Yoga-Session
18:00 Uhr: Abendessen und Lagerfeuer aufstellen

Tag 3: 21. August

6:00 Uhr: Sunrise-Yoga
7:00 Uhr: Frühstück
8:00 Uhr: Abfahrt nach Swakopmund (ca. 300 km)
11:00 Uhr: Besuch von Wildflamingos unterwegs
14:00 Uhr: Ankunft und Einchecken im Gästehaus
15:00 Uhr: Freizeit
17:00 Uhr: Restorative Yoga-Session
19:00 Uhr: Abendessen in einem lokalen Restaurant

Tag 4: 22. August

6:00 Uhr: Sunrise-Yoga
8:30 Uhr: Frühstück in einem lokalen Restaurant/Gästehaus
10:00 Uhr: 90-minütige Quad-Tour entlang der Skeleton Coast
12:00 Uhr: Freizeit
15:00 Uhr: Freizeit zur Erkundung von Swakopmund
17:00 Uhr: Nachmittags-Yin-Yoga
19:00 Uhr: Abendessen in einem lokalen Restaurant

Tag 5: 23. August

6:00 Uhr: Sunrise-Yoga
8:30 Uhr: Frühstück in einem lokalen Restaurant/Gästehaus
9:30 Uhr: Abfahrt zum Etosha-Naturreservat (540 km)
15:30 Uhr: Ankunft in Okaukuejo
16:00 Uhr: Nachmittags-Safari
18:00 Uhr: Yoga-Session
19:00 Uhr: Abendessen
Optionale Nachtsafari

Tag 6: 24. August

5:30 Uhr: Start der Safari mit Eröffnung des Tors
8:00 Uhr: Kleine Frühstückspause während der Safari
13:00 Uhr: Ankunft im nächsten Camp Halali und Pause für Yoga und Snacks
15:00 Uhr: Nachmittags-Safari
17:30 Uhr: Ankunft im Namutoni Camp
19:00 Uhr: Abendessen

Tag 7: 25. August

7:12 Uhr: Sonnenaufgangssafari im Etosha-Nationalpark
8:00 Uhr: Frühstückspause während der Safari
11:00 Uhr: Rückkehr zum Campingplatz
12:00 Uhr: Yoga
15:00 Uhr: Nachmittagssafari, um mehr Wildtiere zu entdecken und den Park zu erkunden
19:00 Uhr: Letztes Abendessen am Campingplatz

Tag 8: 26. August

6:00 Uhr - Letzte Sonnenaufgangs Yoga im Etosha-Nationalpark
8:00 Uhr - Frühstück auf dem Campingplatz
9:00 Uhr - Zusammenpacken
10:00 Uhr - Letzte Tierbeobachtung auf dem Weg aus dem Park
Rückfahrt zum Flughafen/Hotels (588 km, ca. 6 Stunden)
16:00 Uhr - Ende am Windhoek-Flughafen oder Windhoek-Hotel, Verabschiedung von der Gruppe

Dies ist nur eine Beispielwoche und es sollte beachtet werden, dass wir eine Gruppe mit unterschiedlichen Bedürfnissen sind. Pausen während unserer Reise können variieren und daher kann sich die Zeit etwas ändern.
Tierbeobachtungen liegen in der Hand der Natur, bitte denke daran, dass dies eine Safari in einem großen Nationalpark ist, in dem Tiere frei herumlaufen und daher seltene Tiere schwer zu entdecken sein können.
Aber unser erfahrener Reiseführer wird sein Bestes geben, um uns bei der Suche nach den Big 5 zu unterstützen.

Anreise

Namibia fährt auf der linken Straßenseite und verwendet den namibischen Dollar, der an den afrikanischen Rand gebunden ist. Die Steckdosen sind vom Typ D und M.

Während der Aufteilung Afrikas gegen Ende des 19. Jahrhunderts fiel das Gebiet, das heute Namibia ist, für etwa 30 Jahre unter deutsche Herrschaft. Das Erbe der Deutschen lebt bis heute fort, daher sieht man noch Dinge wie Straßenschilder, Gebäude und sogar Schulen, die Deutsch als Handelssprache unterrichten. Aber nur etwa 2-3 % der Bevölkerung sprechen Deutsch. Die offizielle Sprache ist Englisch, aber die drei am häufigsten gesprochenen Sprachen in namibischen Haushalten sind: Oshiwambo - auch bekannt als Ovambo (48,9 % der Haushalte), Khoekhoegowab - auch bekannt als Khoekhoe (11,3 %) und Afrikaans (10,4 %).

Du wirst keine Campingausrüstung benötigen, da wir Zelte, Schlafsäcke und Campingausrüstung zur Verfügung stellen. Du bist jedoch herzlich eingeladen, deinen eigenen Schlafsack zu benutzen, falls du ihn mitbringen möchtest. In diesem Fall lass es uns bitte wissen.

Wir empfehlen, eine Stirnlampe oder eine andere Taschenlampe mitzubringen, falls du nachts die Toilette aufsuchen musst, da es draußen sehr dunkel wird.

Bitte bringe deine eigene Yogamatte mit, ein eigenes Handtuch, Kamera und evtl. ein Fernglas :)

Im Januar kann das Wetter in Sossusvlei und im Etosha-Nationalpark in Namibia recht unterschiedlich sein.

Etosha-Nationalpark: Januar ist die Regenzeit im Norden Namibias, einschließlich der Region um den Etosha-Nationalpark. Allerdings bedeutet "Regenzeit" in dieser Region keine konstanten Niederschläge, sondern eher sporadische und lokal begrenzte Schauer. Die Temperaturen tagsüber können sehr heiß sein und oft 30°C (86°F) überschreiten. Morgen und Abende können etwas kühler sein, aber insgesamt ist es eine heiße und feuchte Jahreszeit. Die Regen bringen etwas Grün in den Park, und man kann beobachten, wie die Tierwelt die neu verfügbaren Wasserquellen genießt. Dies ist die beste Voraussetzung, die Big 5 zu sehen.

Sossusvlei: Sossusvlei liegt in der Namib-Wüste, und Januar fällt in die Sommerzeit. Erwarte während dieser Zeit heißes und trockenes Wetter. Die Temperaturen tagsüber in Sossusvlei können gut über 30°C (86°F) steigen.

Swakopmund: Swakopmund, entlang der Atlantikküste gelegen, hat ein anderes Klima im Vergleich zu anderen Landesteilen. Januar gehört zur Südhalbkugel-Sommerzeit, aber die Temperaturen werden durch den kühlen Benguela-Strom gemildert. Die Temperaturen tagsüber in Swakopmund können im Januar von 20°C bis 30°C (68°F bis 86°F) reichen, was im Vergleich zu den Landesteilen im Inland deutlich milder ist. Die Nächte können jedoch ziemlich kühl werden, daher ist es ratsam, für die Abende Kleidung in Schichten mitzubringen.

Moses Garoeb St 1, 8GCM+3F5 Swakopmund, , Namibia

Stornierungsbedingungen

Kostenlose Stornierung

Volle Rückerstattung für Stornierungen, wenn das Check-in-Datum noch mindestens 90 Tage in der Zukunft liegt.

Teilweise Rückerstattung

50% Rückerstattung für Stornierungen, die mindestens 60 Tage vor dem Check-in erfolgen.

Termine

ab €3.150 / 8 Tage

Anfrage senden

ab €3.150 / 8 Tage

Du musst noch nichts bezahlen.

Preisgarantie

Dieses Retreat wird auf keiner anderen Plattform billiger angeboten.

Weitere Angebote

Alles zu Aktivurlaub ansehen