Fahrrad

Zig Millionen tun es hierzulande. Morgens auf dem Weg zur Arbeit, abends zum Supermarkt, am Wochenende Richtung Baggersee: Fahrradfahren ist wohl des Deutschen liebste Freizeitbeschäftigung. Die Radwege wurden in den vergangenen Jahren stark ausgebaut. Spätestens seit den Erfolgen von Jan Ullrich, Erik Zabel & Co. schwingen sich viele auch mit sportlichen Ambitionen auf das Rad. Die Modelle werden immer ausgefeilter, aerodynamischer, leichter. Der Grund für den Boom liegt auf der Hand: Beim Fahrradfahren ist man an der frischen Luft, in der Natur, tut etwas für die eigene Gesundheit und entgeht den Staus auf den verstopften Straßen.



Heilpädagogisches Coaching Nähe Wien

Österreich
Preis für 6 Tage

Die neuesten Angebote direkt ins Postfach!

Nicht das Passende gefunden?

Kein Problem! Einfach Email eintragen und immer die neuesten Angebote bequem ins Postfach bekommen.